BIOS Fast Boot und Quiet Boot und Turbo Mode?

1 Antwort

Fast Boot:
Der Trick  liegt darin, dass Windows einfach nicht mehr komplett beendet wird, sondern standardmäßig in den Ruhezustand gefahren wird. Der schnellere Start resultiert folglich aus einer Mischung zwischen dem normalen Kaltstart und einem Start aus dem Ruhezustand. 
Das heißt: Windows benutzt beim Start immer die Inhalte der Datei Hiberfil.sys, die den Systemzustand vor dem letzten Shutdown speichert. Anders als beim “echten” Ruhezustand speichert Windows aber nur den Kernel-Zustand, nicht den des zuletzt angemeldeten Benutzers (User-Session). Nach der nächsten Anmeldung bietet Windows folglich eine saubere, neue Windows-Sitzung. 
Fast Boot hat einen Nachteil: In einer Multi-Boot-Umgebung mit mehreren Betriebssystemen ist Fast Boot eher eine Bremse. Fast Boot greift nur, wenn das zuletzt geladene System wieder aufgerufen wird. Sobald das andere Windows gestartet wird, muss der Bootmanager den gespeicherten Zustand vom ersten Windows löschen und dann den kompletten PC neu starten. Erst dann lässt sich das andere Betriebssystem – jetzt zum zweiten Mal auswählen und tatsächlich starten. 

Quiet Boot:
Mit Quiet Boot kann der Boot Screen beeinflusst werden. 

Disabled

: In diesem Fall wird beim Systemstart anstatt des betr. Branded Logos der BIOS Post angezeigt.

Enabled

: Hier sieht man anstatt der BIOS Post Message das jeweils programmierte branded Logo. Mit TABoder  ESC kann zu den BIOS Post Message Informationen gewechselt werden. 

und Turbo Mode ?

0
@HackerHD

Für die schnelle Reinigung zwischendurch bietet dir der Saugrobotert Miele Scout RX1 den Turbo-Mode: Er fährt seine systematischen Linien dann in größerem Abstand und spart dadurch Zeit – etwa 50 % im Vergleich zum Auto-Mode. Tolle Sache, wenn es mal schnell gehen muss. :-)
Schlecht gefragt ist nie gewonnen.
Es gibt übrigens auch noch einen Turbo Boost zur automatischen Übertaktung von Hauptprozessoren.

0

Was macht genau Fast Boot (im BIOS)? geht das bei meinem PC mit windows 8? und bringt das überhaupt was?

Was ist das genau?
bringt das was?
Geht das bei windows 7?
Weil da steht das Ultra Fast nur mit windows 8 geht.
Habe aber nur fast genommen...

...zur Frage

Warum findet mein Dell Latitude E6410 Bios Update A14 keine "Boot-Devices" mehr?

Mein Dell Latitude E6410 Bios Update A14 findet keine "Boot-Devices" mehr! Weder im "One-Time-Boot-Menü", oder beim normalen Booten. Festplatte funktioniert. Auch einen Stick (per USB) kann er nicht finden.

Irgend welche Ideen, zum Lösen des Problems? Ich kann nicht einmal ein Bios-Update machen... er bootet ja nicht mehr :/

Vielen Danke im Vorraus

Matze

...zur Frage

Internes Laufwerk aus Konfiguration entfernen?

Guten Tag,

Wollte heute mein internes CD Laufwerk welches nicht mehr schreiben kann, ausbauen, soweit so gut, habs abgemacht jedoch meckert das BIOS dass ein Boot device fehlt, wenn Ichs anstecke geht es. Aber ich möchte in Prinzip diesen einen SATA Port stilllegen ist mir Wurst, kann auch deaktiviert werden. Nur ich will nicht dass das BIOS nach den Laufwerk sucht. Hab auch schon in der Boot Reihenfolge das Laufwerk auf disabled gesetzt. Bringt nix, im Prinzip suche ich sowas wie eine auswerfen Funktion für ein SATA Laufwerk.

Danke.

...zur Frage

MSi 970 Gaming Kein Bios Mehr

Hab das problem das ich bei meinem board im bios (fast Boot) ausgewählt habe jetzut hab ich das problem das ich nicht mehr ins bios kann und zwar starte ich denn pc dann kommt das weisse msi logo und unten drunter ein kleines rad was sich dreht danach komm ich direkt zur anmeldung da ich aber windows 7 drauf machen will und dafür die festplatte fragmentieren möchte brauche ich das bios

kann mir da jemand weiter helfen ?

...zur Frage

dvd-Laufwerk deaktivieren im Bios

hey Zusammen wie kann ich im Bios (Boot) das Dvd laufwerk deaktivieren da ich kein Laufwerk mehr habe kann ich mein laptop nicht mehr Hochfahren es zeigt mir nur an starthilfe (empfohlen) oder Windows normal Starten aber beides geht nicht ich liste mal auf wie es im Bios ausschaut.

Main

Marketing name E6315

Model Name MS-16GN

System data (Tue 04/23/2013)

System Time

Sata info

System Info

Advanced

Power Now (Enabled)

Pci Latency Timer (32 Pci bus Clocks)

legacy USB support (Enabled)

sata Mode Selection (AHCI)

Boot

Boot Configuration

quiet Boot (Enabled)

Bootup num-Lock (off)

Set Boot priority

Select 1st Boot (cd/dvd)

2nd (hard Disk: st95003...)

3rd ( USB Key)

4th (usb Hard Disk)

5th (network: Realtek Px...)

6th (Usb Floppy)

7th (Usb Cd/dvd)

Version 2.11.1210. 2011 American megatrends

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?