BIOLOGIE DNA Replikation und Proteinbiosynthese?

2 Antworten

Alles passiert zu jeder Zeit, teilweise gleichzeitig.

Die DNA ist sicher verpackt, bspw. um nicht beschädigt zu werden. Sie muss erst durch Transkription in mRNA (messenger-RNA) "übersetzt" werden. Während der Translation wird der mRNA-Strang dann an den Ribosomen anhand der Basenabfolge in Aminosäuren übersetzt und zu Proteinen zusammengesetzt.

Der Überbegriff dieser Schritte ist die Proteinbiosynthese. Proteine übernehmen wichtige Funktionen überall im Körper und werden ständig neu gebildet, je nach momentanem Bedarf.

DNA-Replikation bezeichnet die Verdopplung von DNA, sie ist ein Teil des sogenannten Zellzyklus. Da sich die meisten Zellen ständig teilen, ist es wichtig, dass vorher das Genmaterial verdoppelt wurde, damit beide entstehende Zellen über einen vollständigen Satz an DNA verfügen.

Proteinbiosynthese und DNA-Replikation sind also zwei verschiedene, voneinander unabhängige Prozesse. Transkription und Translation sind Teil der Proteinbiosynthese.

Die Transkription ist der erste Teil der Proteinbiosynthese , die translation der zweite teil . 

bei der transkription wird eine mrna gebildet die dann bei der translation bei den ribosomen in eine aminosäurenkette übersetzt wird 


Schau mal bei Gero Movie in youtube nach :) die erklären das sehr gut ... 

oder auch simple biology 

Was möchtest Du wissen?