bin ich zu freundlich und respektvoll zu meinen freunden?

13 Antworten

unzuverlässig ist nicht das gleiche wie unehrlich! und dein verhalten hat auch nicht viel mit ehrlichkeit zu tun, eher mit verlässlichkeit. dein verhalten könnte sogar ein bißchen unehrlich sein: nämlich dann, wenn du etwas tust, zudem du eigentlich keine lust hast. natürlich ist es eine gute eigenschaft, wenn man für andere da ist, aber man sollte seine eigenen interessen dabei nicht aus den augen verlieren. d.h. also: treffe dich mit den leuten, wo es dir ein bedürfnis ist, sie zu sehen (freude, spaß, unterhaltung); treffe dich nicht nur, weil dich jemand dazu auffordert, weil du dich verpflichtet fühlst. so wirst du herausfinden, wer wirklich dein freund ist: personen, zu denen es eine gegenseitige zuneigung gibt, die ähnliche interessen haben. freunde sind nicht leute, die man kennt und mit denen man ein bestimmtest maß an zeit verbringt. es bringt auch nichts, mit den leuten spielchen zu treiben (sie mal ablehnen, damit sie einen mehr zu schätzen wissen), weil die leute das total anders sehen. falls du für bestimmte leute z.b. nur ein lückenbüsser bist, wenn sie niemand anderen finden für unternehmungen, wirst du für sie nicht attraktiver, wenn du keine zeit hast.

wenn du ihnen nicht 100% vertrauen kannst, sind es keine richtigen freunde, sondern nur gute bekannte. wahre freunde zu finden ist schwer... und wenn es dich so stört (verständlicherweise), würde ich es ihnen mal direkt sagen und abwarten, was sie dazu zu sagen haben. nimm nicht immer alles so hin

mach dich mal rar. bleib immer freundlich und bestimmt. (nicht schwammig in der entscheidung) "leider" hast du erst wieder im januar wirklich zeit, kommst dann gerne mal einen kaffee trinken, wenn es dann passt. dein freundeskreis wird kleiner werden ... und besser! sei dein erster freund, sei dir treu. lass dich von neuen leuten entdecken, mach mehr MIT DIR ab! kaffee, kuchen und eine nette tageszeitung kannst du auch alleine geniessen - und dein Wert steigt!

Hallo es gibt ein sehr passendes Sprichwort für Dich " Abstand schafft NÄhe " versuche es mal damit! Ich selber habe bei meinen Freunden die Erfahrung gemacht! Ich will damit sagen: Melde Dich mal eine Zeit nicht und warte ab ob dann etwas zurück kommt! Wahre Freundschaft zeigt sich daran, dass Zuwendung von beiden Seiten ausgeht!!! Eiseitig geben ist auf Dauer nicht gut, denn dann fühlst Du, Dich wie jetzt ausgenutzt! deine Eigen schaften sind aber wunder bar erhalte sie Dir!! Viel Glück mit Deinen Freunden! LG herzlich

Nicht böse sein, aber in diesem Alter kannte ich auch den Unterschied zwischen "wahren" Freunden und guten Bekannten noch nicht. Was Du da beschreibst, sind gute Bekannte, die wissen, dass du immer Zeit hast, wenn einer sich langweilt. Du bist nicht unehrlich, wenn Du mal keine Lust hast, mitzumachen, im Gegenteil. Außerdem wird sich dann sehr schnell beweisen, wer wirklich Deine Freunde sind. Nämlich die, die dann beim nächsten Mal trotzdem wieder anrufen und dich fragen ob du Lust hast, was zu unternehmen. Probiers mal aus. Und wenn Du ein paar von den Leuten verierst, die Du jetzt Deine Freunde nennst, dann ist das kein großer Verlust. Der Freundeskreis wechselt sowie im Laufe eines Lebens mehrmals durch. Nur die besten bleiben.

Was möchtest Du wissen?