Bin ich in sie verliebt oder doch nur Bewunderung?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn man bemerkt, dass man das gleiche Geschlecht toll findet, ist es Anfangs immer schwer zwischen Bewunderung, guter Freundschaft und Liebe zu unterscheiden. Also so wie du das hier geschieldert hast, hört sich das sehr stark nach Gefühlen für sie an. Wenn es nur Bewunderung wäre, dann würdest du nicht verlegen werden, wenn sie dich anschaut oder dir würde nicht so heiß werden, wenn sie mit dir redet. All die "Symthome" die du ihr gegenüber aufbringst, wenn du sie siehst oder mit ihr sprichst, deuten eindeutig darauf hin, dass du dich in sie verliebt hast. Aber lesbisch oder bisexuell zusein ist nichts schlimmes oder eine "Krankheit" so wie das viele immer bezeichnen. Es ist volkommen egal ob du dich in ein Mädchen oder einen Jungen verliebst, das ändert nichts an deinem Charakter oder an dir selbst. Wichtig ist es, dass du damit glücklich und zufrieden bist. Liebe ist was schönes, egal ob für Frau oder Mann. :)

Lies dir doch deinen Text mal selbst durch. Und vergiss mal für einen Moment die "Tatsache" das es außergewöhnliches wäre wenn eine weibliche Person auf eine weibliche Person steht. Wenn man sich verliebt, dann bewundert man die Person auch gleichzeitig. Es klingt aber in deinem Text so als wenn die Bewunderung nur ein Teil des ganzen sind und dahinter doch eher eine heftige Verliebtheit steckt.

Hattest du auch schon mal eine Beziehung mit einem Mädchen oder sowas in der Art?

Ich denke, dass du sie fragen solltest, ob sie mit dir ins Bett gehen möchte. Vielleicht wird dann daraus was.

Dein Benutzername sagt eigentlich schon alles du denkst es ist Liebe und aufgrund deiner Äusserungen würde ich dass auch vermuten

Love is in the air...tamtamtamtamtam - <3333

Was möchtest Du wissen?