Bin ich in ihn verliebt oder nur geschmeichelt?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

So wie du drüber schreibst bist du zumindest verknallt und ich denke auch daß sich da was entwickelt. Ist doch gut wenn es etwas langsamer geht und du ihn zunächst als Freund gesehen hast. Du kennst ihn ja nun schon etwas besser und das bewahrt dich vor dem Liebe macht blind Problem. Wenn es gleich so rasant losgeht, dann übersieht man oft die wichtigen Details und wenn man stark verliebt ist ist es dann sehr schmerzhaft wenn sich rausstellt, daß der andere nicht so ist wie man meinte. Ich denke du hast ganz gute Chancen und geschmeichelt ist man ja immer auch wenn sich jemand für einen interessiert, wäre nicht mehr da dann würdest du das garantiert merken. Mach doch den Kusstest. Ich fand immer wenn der Kuss toll ist und richtig reinknallt, dann wird vieles klarer ob man auch Leidenschaft bzw. Verliebtheit empfindet.

Frage Dich einfach selbst, was ist es, was Dich bisher zweifeln ließ? Sind es schlechte Erfahrungen aus der Vergangenheit, gibt es Gedanken wie "hab ich nicht verdient" oder sind grundsätzliche Eigenschaften an ihm störend? Prüfe, aus welchen Gründen Du mit diesem Menschen zusammen sein möchtest! Wenn Du dann mit ganzem Herzen "ja" dazu sagen kannst, ist es tatsächlich Liebe (die übrigens länger hält als Verliebtsein).

ich möchte dir nicht auf den schlipps treten, aber wenn du deine gefühle nicht deuten kannst, wer dann? wir leider auch nicht. warte einfach noch etwas ab, vielleicht werden deine gefühle bald eindeutig

Von einer Sexbeziehung zu richtigen Gefühlen

Hey! Im Sommer habe ich mit einem Jungen geschlafen, mit dem ich auch so ganz normal befreundet bin. Wir fanden es beide ziemlich gut und haben uns entschieden, einfach damit weiter zu machen. Danach hatten wir noch öfters was. Nur jetzt nach dem letzten mal hab ich das Gefühl ,ich entwickle langsam Gefühle für ihn. Ich hab ihm das auch schon gesagt, dass ich das Gefühl habe, dass ich bald Gefühle entwickle wenn das so weiter geht. Er meinte, dass ich mich lieber nicht in ihn verlieben soll, weil er mir das nicht zurück geben kann. Das Problem ist, dass ich damit nicht aufhören will, weil er mich so gut wie im Griff hat und mich ''anzieht''. Was soll ich eurer Meinung nach tun? Was wäre das Beste?

...zur Frage

Kann ich richtig Lieben?

Ich habe ein Problem:

ich finde eine Person sehr gut, aber nur so lange bis sie mich gut findet

dann bin ich immer abweisend und will nichts mehr von dieser Person

oder andersrum eine Person findet mich gut, ich sie aber nicht

wenn sie das Interesse an mir nach einer zeit verloren hat entwickle ich Interesse

(generell fällt es mir auch schwer bis unmöglich meine Gefühle zu zeigen)

also um daraus mal ein Fazit zu schießen ich habe Gefühle für Personen die ich nicht erreichen kann

selbst meine ganzen freunde sagen das es mal langsam zeit wird das ich mir einen freund suche aber es geht einfach nicht wenn ich diese Person nicht liebe

werde ich jemals eine Person lieben können die mich auch liebt ?

ich würde mich über eine art Vermutung oder ähnliches freuen.

danke im Voraus

...zur Frage

Bester Freundin gesagt das ich Gefühle für sie entwickelt hab,...?

Ich M/17 habe seit etwas über einem Jahr eine beste Freundin, aber kenne sie schon seit 11 Jahren. Wir haben ab und zu mal was miteinander zu tun gehabt aber nie wirklich etwas ernstes.

Vorletztes Jahr auf der Abschlussfahrt wo wir uns so richtig angefreundet haben, hab ich so langsam Gefühle für sie entwickelt. Aber weil sie damals einen Freund hatte, wurd daraus nichts. Ich habe die Gefühle immer wieder unterdrückt und es hat auch geklappt aber wie kommen immer wieder hoch.

Nun gestern als ich mit ihr geschrieben hab hat sie mir gesagt das sie letztes Jahr im Oktober Gefühle für mich entwickelt hat, aber weil sie dachte das diese Gefühle einseitig wären, ging sie nicht weiter darauf ein. Aufjedenfall hab ich ihr dann gesagt das ich auch falls Gefühle für sie entwickelt hab und sie bis heute nicht wirklich weg sind. Sie war echt positiv überrascht und und fand das voll süß und hat sich allgemein gefreut. Aber sie sagst wenn wir jetzt darauf was bauen würden, wäre die Freundschaft kaputt. Ich weiß nicht was ich tun soll, sie geht mir mehr denn je, nicht mehr aus dem Kopf. Bitte helft mir😔

...zur Frage

Wieso kann ich keine Gefühle entwickeln?

Hey, 

hab 'ne Frage: Bin 17 Jahre alt und noch keine Beziehung gehabt. 

Hab ein Problem: Egal wie gut mir ein Mädchen gefällt oder ich mich mit ihr verstehe, es entwickeln sich keine Gefühle. Auch wenn das Mädchen für mich welche hat, ich hab nie welche. 

Rummachen usw. ist alles okay für mich (ich weiß. klingt assi). Aber zu ner Beziehung kam es nie, weil ich nie Gefühle entwickle. 

Ich hab dieses "Kribbeln im Bauch", "Ständig denken an sie" usw gar nicht.. 

Woran liegt das? 

Ich mach mir langsam Sorgen.

Danke im Voraus.

...zur Frage

kann man gefühle für einen 9 jährigen haben?

Das ist krass, ich weiss. Ich bin 16/w und habe vor einem jahr ein praktikum an einer grundschule gemacht. da war ein süsser junge, der mich ziemlich toll fand, also er wurde seehr schnell rot und lächelte mich dauernd an, und auch seine mutter meinte "er würde mich lieben und ständig von mir sprechen". Die wohnen in meinem dorf. jedenfalls habe ich mich natürlich sehr geschmeichelt gefühlt, und fand das alles sehr niedlich, aber ich weiss nicht was liebe ist und ob ich "richtige" gefühle habe oder mich einfach nur gut fühle weil sich jemand für mich interessiert hat. 8 jahre sind ja schon viel. Ich konnte auch sehr gut mit ihm reden, er war immer ehrlich und es war total lustig mit ihm.Vllt ist es auch nur freundschaft, es war alles so unkompliziert. Habe ihn aber langr nicht gesehen. Möchte ihm aber zum geb. gratulieren, der ist bald. Ist das krank? Bilde ich mir das nur ein? Sollte ich warten was passieren wird? Wie fühle sich Jungs in dem Alter? Eure Meinungen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?