Bin ich Halbrusse oder Russe oder was?

12 Antworten

Grundsätzlich bist du erstmal das, was auf deinem Ausweis steht. Da kannst du nur halb sein, wenn du zwei Staatsangehörigkeiten hast.

"Vom Gefühl" oder der "Abstammung" her:

Du bist Halbrusse, wenn ein Elternteil in Russland und der andere Elternteil woanders geboren wurde. Kompletter Russe bist du, wenn beide Elternteile in Russland geboren wurden, deine Staatsangehörigkeit ist dann aber trotzdem deutsch :)

In der Hinsicht kommt es aber auch darauf an, zu welchem Land man sich mehr hingezogen wurde, wie man erzogen ist, welchen Traditionen man folgt etc.

In erster Linie bist du Mensch :)

Was denkst du? Fühlst du dich eher mit der deutschen Kultur oder der russischen Kultur verbunden?

Aber im Grunde ist das doch vollkommen egal. Sei einfach du, du musst dich auch nicht für irgendeine Seite entscheiden.

Du musst nicht unbedingt deutsche Staatsbürger sein "nur" weil du in Deutschland geboren bist 😉! Die Staatsbürgerschaft richtet sich nach die der Eltern! Mein Mann und ich sind keine deutschen und unsere Kinder (hier geboren, Schule, Ausbildung usw. hier in Deutschland gemacht) haben auch nicht die deutsche Staatsbürgerschaft 😊. (Haben wir nie beantragt und auch meine Kinder -obwohl hier geboren usw.- haben nicht vor die deutsche Staatsbürgerschaft zu beantragen). Meine Tochter ist jetzt mit ein Deutscher verheiratet und hat ein Baby bekommen. Das Baby hat jetzt beide Staatsbürgerschaften: die seines Vaters (Deutsch) und seines Mutters (auch EU-Land).

Dubist also russisch, es sei den, deine Eltern haben für sich und dich als Kind, die deutsche Staatsbürgerschaft bekommen. (Was für'n Reisepass hast du??)

Es ist egal wo du geboren wurdest :D Wenn dein Vater ein Deutscher und deine Mutter eine Russin ist , dann bist du Halbrusse Halb deutscher . Aber wenn deine Eltern beide Russen sind , bist du es auch :D

Du bist das, was deine Eltern sind.

Was möchtest Du wissen?