Bin ich Dumm weil ich Förderschüler bin!

5 Antworten

 Also ich finde, dass Leute die so etwas zu dir sagen selber dumm sind. Viele wissen nicht mal was eine Förderschule überhaupt ist. 

NUR deswegen weil du auf eine Fördeschule gehst muss es doch lange nicht heißen dass du dumm bist. Jeder Mensch ist anders und hat seine Stärken und Schwächen. Außerdem kann man Schlauheit nicht immer an den Schulnoten erkennen. Ich kenne z.B. einen 9 -Jährigen Jungen der auf einer Förderschule für Lernbehinderte ist/war , aber viel reifer wirkt und ist und sogar mehr weiß als seine Altersgenossen.

Lass dich von anderen nicht entmutigen. Ich wünsche dir viel Glück!

Danke

0

Nein, du bist deswegen nicht "dumm".Ich finde eher die Menschen dumm, die dich so bezeichnen! Glaub denen nicht und lass dich nicht herunterziehen! Es gibt ja verschiedene Gründe, weshalb man auf der Förderschule landet und da ist das mit dem "dumm" eh als sehr relativ zu sehen.Manche haben einfach eine Lernschwäche weil sie zB in einem schwierigen Elternhaus aufwachsen und ich bin der Meinung, dass manche gut lernen könnten, aber einfach nicht auf die Art, wie es unser Schulsystem vorgibt. Anhand deines Textes machst du auf mich schonmal gar keinen dummen Eindruck. Ausserdem hat jeder seine Talente und Schwächen. Ich denke du würdest auch den Schulstoff vom Gymnasium verstehen, wenns dir jemand gut erklärt! Du kannst das alles noch schaffen wenn du den anderen nicht glaubst, die dich als dumm bezeichnen! Gib dich mit denen am besten nicht gross ab sondern lieber mit Freunden,dich dich so sehen wie du wirklich bist.


Dankeschön aber wie soll ich den Stoff vom Gymnasium schaffen wenn ich den Lernstoff von Klasse 4 nicht verstehe und ich ein IQ von ca. 70-75 habe :(

0
@xM4ster

ich meine halt theoretisch, wenns dir jemand gut erklärt.Es gibt verschieden Arten, wie man etwas beibringen kann.Leider haben die Lehrer nicht alle Möglichkeiten dazu, bei jedem einzelnen zu schauen, was er bräuchte. Hast du keinen der es dir erklären kann? oder du musst lernen, dir selbst Dinge beizubringen.

1

Jaa das stimmt :(

0

Das darfst du nicht denken, ich weiß wie schwer es ist wie war selbst auf einer Förderschule und ich war immer das Opfer da was man sich bei mir heute Garnicht mehr vorstellen könnte, das du was vergisst ist jaauch das du unter Stress stehst, du darfst dir nicht einreden das du dumm bist die Gesellschaft will das nicht verstehen dass wir eben eine Schwäche haben und manche Dinge nicht so schnell begreifen für die Leute die sagen ist Kindergarten den würde es nicht anders gehen wenn sie diese schwächen hätten wenn ein Teil vom Gehirn von denen ausfällt aber für die ist es unvorstellbar, und meistens ist es schwer mit Akzeptanz sein Platz in der Welt zu finden, was du tun könntest ist vilt habt ihr da ja sowas wie Förder Unterricht, auch wenn du nicht die 10te schaffst kannst du trotzdem ein Beruf erlernrn, du hast bestimmt auch andere Talente die sich vilt später in dein Berufsfeld zeigen, Gib dich nicht auf lass Seuche Leute quatschen die Spaß daran haben Leute zu mobben nur weil sie denken sie sind die größten und coolsten was aber echt Uncool ist, schlag dich durch konzentriere dich auf deine schwächen, lass das negative nicht an dir ran, auch ein Förderschüler kann viel erreichen ;)

Mittlerweile bin ich schon 19 und versteh war mit 15 sehr nachdenklich. Mittlerweile kann ich damit umgehen und nimm es mit einer ordentlichen Portion Humor, aber vielen Dank für deine Hilfe.

Vg :D

0

gut, ich gebe zu, ich hab nicht alles gelesen. tut mir leid. aber ich würde nur anhand der frage sagen: nein, du bist nicht dumm! viele brauchen mal hilfe, manche tun sich eben nicht so leicht wie andere. dafür ist förderunterricht da! andere gehen eben nachhilfe, in unserer klasse vielleicht 3/4 in mathe. na und? (falls sich jemand fragt, wieso so viele: wir haben eine schlechte mathe-lehrerin.)

Jaa aber ich find es halt doof das ich nchts auf die reihe kriege. :(

0

Würde lernen und die schule wechseln damit hast du keine Zukunft

Was möchtest Du wissen?