persönlich ist schöner, allerdings hab ich auch keine ahnung von sowas. ich würde persönlich besser finden.

...zur Antwort

Solche Lieder sind wunderschön... ich verbinde mit einigen ein paar persönliche Dinge und finde sie deshalb vielleicht berührender als du, aber das sind meine:

Fix you - Coldplay

Riptide

Put your arms around me and I'm home

River flows in you

Imagine Dragons (davon einige) - Not today, Demons, ...

How to save a life

... im Moment nicht mehr :)

...zur Antwort

Tipps gegen Ticks?

Hey :) Also, mein zwölfjähriger Bruder hat ein ziemliches Problem: Er hat öfters mal solche "Ticks", wie zum Beispiel fünfmal zwinkern oder die Augen aufreißen oder so was. Das hat er eigentlich schon immer, früher war es sowas wie immer den Kopf nach vorne biegen oder den Mund ganz weit aufmachen. Aber eigentlich ist das nach ein paar Monaten immer wieder weggeangen, und wir haben das nicht so beachtet. Jetzt wird das aber total schlimm. Neulich musste er immer drei Mal hintereinander achtfach seine Brille hochschieben. Deswegen wurde er dann auch in der Schule angesprochen, das hat ihn schon ziemlich belastet. Dann sind meine Eltern mit ihm zum Arzt, der hat ihm so Naturpillen oder so was verschrieben. Wir haben sogar so einen Test machen lassen, wo festgestellt wurde, dass er auf keinen Fall das Tourette Syndrom hat. Damit war das Kapitel eigentlich für mich abgeschlossen.

In letzter Zeit weint er aber richtig oft deswegen, weil er meint, dass er nicht "zum Ende" kommt und es sich "nicht richtig" anfühlt. (Keine Ahnung, was er damit meint.) Meine Eltern haben sich sogar schon so ein Buch besorgt mit Tipps dafür, aber das hat nichts gebracht.

Wer das nicht kennt, kann es sich wahrscheinlich nicht vorstellen, aber das ist echt schlimm. Mittlerweile belastet es uns alle total.

Habt ihr irgendwelche Tipps dagegen? Also gegen die Ticks oder einfach dagegen, dass es ihn so belastet? Oder dafür, dass er wenigstens dieses "richtige" Gefühl bekommt?

Danke schon mal im Vorraus :)

...zur Frage

Ich hab sowas auch. Kennst du zufällig die Folge von der BIG BANG THEORY,in der sheldon ein problem damit hat, dass er nicht die Gelegenheit hatte, seine dreimal zu klopfen und deswegen unruhig war und es nachholen musste? Genauso läuft das.

Man muss seine ticks fertigmachen, also diese gewisse anzahl, die sich irgendwie im kopf festgesetzt hat.

Tipps.... Hab ich eigentlich nicht wirklich, ich versuch selber, meine ticks loszuwerden. Man muss es ignorieren oder einfach klar denken oder sagen "nein,ich muss das jetzt nicht machen".

Ich hoffe, es ist inzwischen besser geworden :)

...zur Antwort

wie meistens, und ja, das wird dich nerven, ist die antwort: musst du selbst wissen. dein leben, deine entscheidung. ist sicher beides interessant, ich würde mir einfach überlegen, was ich lieber machen würde. du kannst dich genau informieren, was was bringt und ob du das willst. vielleicht (!) helfen dir ja interessentests im internet (talente und antworten auswerten und dann zu einem ergebnis kommen). viel glück bei deiner entscheidung und beim studium! :-)

...zur Antwort

ich glaube, eine soße aus beeren wäre sehr lecker, vielleicht mit joghurt, zimt und zucker in den mixer. sonst ahornsirup (mögen einige aber nicht), oder warme schokosauce (vielleicht weiße und normale schoki schmelzen? hmmm...) :-)

...zur Antwort

Carry's fotographs. Carry pictures it. tut mir leid, mehr fällt mir auch nicht ein grade... :-) sehr schönes foto, echt cool!

...zur Antwort

hast du eine garantieprüfung vor der eigentlichen? also eine prüfung, bei der du 2 simulationen durchmachst, um zu sehen, ob du auf die 80 % kommst? bei mir war es so, dass wenn ich auf 80 % komme, kann ich die prüfung im falle eines ersten durchfallens nochmal gratis machen.

ich habe sehr viel gelernt, auf meinem usb-stick waren das zum schluss ca 73 %, da hab ich alle lektionen in die dritte stufe und ein paar in die vierte gebracht. ich weiß nicht, ob das bei dir gleich ist. man sollte 80% wissensstand haben, aber bei mir hat niemand nachgeprüft und ich hab echt locker bestanden. ich hab etwa 2 wochen vorher angefangen, jeden tag etwa 1 lektion, und die fragen eben so aufgeteilt, dass ich jeden tag etwa gleich viele hatte. dann habe ich etwas stress bekommen und an einem tag NUR gelernt, fast alles nochmal gemacht (ich musste ja auf 80 % kommen, glaubte ich). ich hab es dann perfekt gekonnt und locker bestanden.

vielleicht nehmen andere das mit den % genauer, das weiß ich nicht.

ich hab wegen schule und so die prüfung erst später gemacht, was ich aber echt nicht empfehle. mach sie sobald wie möglich, mein tipp: lern jetzt regelmäßig und aufgeteilt. es ist nicht so schwer, wenn mans kann, aber wenn man nicht sicher ist, ist das nicht so ohne. lern, bis du die simulationen bestehst, das, was du nicht so gut kannst, öfters. ja klar, ein paar fragen sind echt leicht, andere echt schwer, viele seltsam, manche lächerlich. lern in deinem tempo. entweder du lernst so viel, dass du alles perfekt kannst, oder du lernst so, dass du es gerade kannst, oder du lernst wenig, so dass du es mit glück schaffen kannst. das ist dir überlassen, ich hab so viel gelernt, dass ich sicher bestehe. du kannst das schon schaffen, haben schon 1000e andere vor dir auch. :-) viel glück!

...zur Antwort

oh ... mein. gott. DAS ist aber viel schminke. ähh ... ja. naja, einerseits finde ich dein hobby sehr seltsam, andererseits, man sollte das machen, was einem spaß macht. aber das ist wirklich, WIRKLICH viel schminke. kein wunder dass deine mutter und deine freunde das seltsam finden...

...zur Antwort

ich finde es sehr schön, bin auch riesen harry potter fan :-) vielleicht am arm, handgelenk oder auch mittig auf dem rücken. wie groß soll es denn sein? :-)

...zur Antwort

ich weiß, frage älter.

ferb ist lawrence's sohn, der vater. phineas und candace sind geschwister und die kinder von linda, der mutter. linda und lawrence haben geheiratet, aber hatten schon vorher kinder. allerdings weist die geschichte lücken und logikfehler auf, da in einer folge lawrence sagt, er habe linda schon im teenie-alter kennengelernt (bei love händel). sie könnten sich höchstens nochmal getrennt haben, kinder gekriegt und dann geheiratet.

...zur Antwort

gilmore girls auf französisch? eine sehr nette, lustige, coole serie, die auch auf französisch übersetzt wurde.

...zur Antwort

ich finde die bücher von hortense ullrich super, mädchenhaft, cool, witzig usw. sie hat die jojo-reihe geschrieben (freche mädchen, ich finde die immer noch cool) und auch "last girl standing", "how to be really bad", "schlaflos in hamburg". alle echt gut und lustig. ich habe auch gehört, kerstin gier hat gute bücher geschrieben, ich kenne bisher nur die edelsteintrilogie (fantasy) von ihr, die ist auch super. sonst kenne ich ihre bücher nicht. "fat cat" (robin brande) ist auch super, schule, mädchen, probleme und liebe...

was trauriges: "das schicksal ist ein mieser verräter". habs selbst bisher noch nicht gelesen, soll aber fantastisch sein!

im moment fällt mir nicht mehr ein, wenn doch, schreibe ich dir :-) viel spaß beim lesen und schönen urlaub!

...zur Antwort

überlegt vielleicht mal, was ihr ganz cool findet, einfach ganz alltägliche sachen. geht es um elektronische dinge? sonst gibt es auch extrem viele erfundene sachen, schau dich um! ohne was würdest du dich im leben schwer tun, was ist echt nützlich, was ist einfach echt cool? vielleicht kannst du ja auch erfindungen googlen. achtung, ein paar sind sehr kompliziert. aber das schafft ihr schon!

...zur Antwort

Probieren die Lehrer ihre Schüler zu 'demotivieren' oder realistisch sein?

Zunächst mal: Schöne Sommerferien an allen! :-)

Nun zu meiner Frage: Es ist mir schon öfters aufgefallen, dass die meisten Lehrer mich so zu sagen probieren zu 'demotivieren' oder den Willen aufzugeben. Das kann ich aus der eigenen Erfahrung sagen, in der Schweiz hat es ein simples Schulsystem (die Oberstufe besteht aus drei Schulen, nennen wir sie einfach A, B und C). Man wird in einer diesen Schulen nach der 5. Klasse eingeteilt von dem Klasssnlehrer. Ich wurde ins C (das 'Schlechteste') eingeteilt. Meine Eltern konnten nicht gut Deutsch und haben auch den Grund nicht verstanden, ich hatte einen höheren Notendurchschnitt als von einem B-Schüler erwartet. Der Klassenlehrer meinte nur, dass ich dort hin gehöre und mich dort sehr gut intergrieren könnte. Man kann während der Oberstufenzeit die Schulen wechseln, muss jedoch ein Jahr wiederholen falls man einen Übertritt in eine höhere Schule macht. Als wir die Zeugnisse bekamen (wo ich noch eine C-Schülerin war), hatte ich überwiegend gute bis sehr gute Notund Ich wollte den Übertritt an die B-Schule machen, doch der Lehrer meinte nur, dass ich das Ganze sowieso nicht schaffen werde. Er hat mir keinen Übertritt erlaubt. Ich hatte mich dann zu einer Aufnahmeprüfung an dieser Schule entschieden, und bestand sie dann auch (es bestanden sie nur zwei Schüler von über 100). Als ich dann in die B-Schule kam, meinte die Lehrerin ich sei Promotionsgefährdet und sollte lieber zurückgehen, obwohl mein Schnitt genügend war. Das Ganze, dass die Lehrer nie an mich geglaubt hatten, hat mich ziemlich mitgenomen. Sollte ein Lehrer seine Schüler nicht motivieren zum lernen? Bei dieser Lehrerin musste ich zum Glück nur zwei Jahre absolvieren, danach hatte ich einen neuen Lehrer und hatte mir festgenomen eine Musterschülerin zu werden. Zu meinem Erstaunen, fragte mich der Lehrer vor, ob ich schon mal daran gedacht hätte einen Übertritt an die A-Schule zu machen, weil ich auf einmal so gut in der Schule bin. Doch auch er meinte, es sei nichts für mich. Am ende schickte er mich doch in die A-Schule ohne jegliche Aufnahmeprüfungen, ich hatte im Zeugnisse nur gute bis sehr gute Noten. Nun bin ich an der A-Schule und möchte mal studieren, doch auch hier haben mir die Lehrer gesagt, dass ich mal stoppen sollte die ganze Zeit so hohe Erwartungen an mir zu haben, und dass es keine Hoffnung weder Chance für mich gäbe (und das, obwohl sie nicht mal wissen was ich studieren möchte). Ich habe zwei Jahre von meinem Leben verloren weil die Lehrer mich falsch einschätzen. Ich versteh nicht wieso die Lehrer sich Pädagogen nennen, wenn sie gar keine Hoffnung in ihre Schüler sehen. Es kommt mir so ziemlich vor, dass sie nur ihr Geld wollen.

Ich bedanke mich herzlich bei allen wo bis hierhin gelesen haben, ich konnte endlich mal mein Herz ausschütten!

...zur Frage

ok, ich hab nicht alles gelesen, aber: ich glaube, teilweise vielleicht schon. lehrer sollten schüler motivieren, oder ihnen zumindest helfen, die jahre gut zu überstehen. lehrer sollen lehren, um das gehts ja. die meisten lehrer sind nicht sehr gut darin, motivation zu verbreiten.

...zur Antwort

finde ein system, das dir hilft. jeder lernt anders. lernmöglichkeiten: auswendig, eselsbrücken, dabei bewegen, öfters wiederholen, bestimmte tageszeiten festlegen, STOFF EINTEILEN!, zusammenhänge knüpfen, abschreiben, mind maps, vokabelkarten, lernkarten, gliedern, ...

organisation: vom schulstoff: in heften/mappe mitschreiben, wichtiges immer dabeihaben, falls du einen spindt hast kannst du dir da den stundenplan aufkleben. einfach mitlernen, wenn nötig, sonst reicht es oft auch, nur für die tests zu lernen. kommt drauf an, wie gut du bist in welchem fach und wie du lernst. sonst wirst du das schon schaukeln :-) hat bis jetzt noch jeder überlebt. ich brauch auch noch ein jahr bis zur matura (abitur).

übrigens: such dir motivation. teilweise ist es echt blöd, manchmal scheint alles sinnlos, aber wenn du motiviert bist, ist es einfacher.

...zur Antwort