bimetall sicherungsautomat?

4 Antworten

Das Bimetall besteht aus zwei unterschiedlichen Materialien welche sich bei Erwärmung unterschiedlich stark ausdehnen. Kommt es aufgrund von Überlastung des Stromkreis zu einer unzulässig starken Erwärmung verbiegt sich das Bimetall und öffnet den Stromkreis.

Zum Thema Magneten:

Ein Leitungsschutzschalter schützt gegen Überlast und Kurzschluss.

Dort ist neben dem Bimetall eine Spule verbaut durch welche der Strom fließen muss. Tritt nun ein Kurzschluss auf wodurch schlagartig ein sehr großer und unzulässig hoher Strom fließt erzeugt diese Spule ein Magnetfeld welches den Stromkreis unterbricht (Ein "Schalter" wird hierbei magnetisch angezogen)

Zusammengefasst: Das Bimetall löst zeitlich verzögert aus, wenn der Nennstrom eines Stromkreises mäßig überschritten wird.

Der elektromagnetische Auslöser löst bei Kurzschlüssen aus, und zwar sofort. Der hierfür nötige Strom liegt je nach Sicherungsautomat bei einem vielfachen des Nennstroms, z.B dem 5 fachen, also statt 16A eben 80A



Je höher der Strom, desto wärmer wird das Bimetall. Beim Erhitzen biegt sich das Bimetall und löst dadurch einen Schaltmechanismus aus

Wie heißen die Metallstreifen am Reifen eines Fahrrades?

...zur Frage

Zerstören Magnete moderne Smartphones?

Im Moment sehe ich überall diese neuen KFZ Halterungen, die nur aus einem Magnet-"Nippel" bestehen. Dabei wird sogar damit geworben, dass das extrem starke Magnetfeld das Smartphone an Ort und Stelle hält, sodass es nicht verrutscht.

Von Früher kenne ich es aber noch, dass ich z.B. mein ersten TFT-Monitor kaputt gemacht habe, weil ich nicht geschirmte Lautsprecher daneben stehen hatte und es an den rändern starke Farbverläufe gekriegt halt, welche sich nicht mehr entfernen ließen.

Ist es nicht immer noch so, dass Starke Magneten das Display zerstören? Oder den internen Speicher?

...zur Frage

Magnetfeld-wo am stärksten?

Hallo Community,

wenn ich zwei Stab Magnete habe, bei denen der Nordpol des einen und der Südpol des anderen Magneten sich gegenüberstehen, ist das Magnetfeld dann jeweils am Nordpol des einen Magnetes und am Südpol des anderen Magnetes am stärksten?

Und wenn ich 2 Stab Magnete habe, bei denen der Nordpol des einen Magnetes mit dem Nordpol des anderen gegenüberstehen, wo ist dann das Magnetfeld am stärksten?

Danke im Voraus!

...zur Frage

Magnet- Nordpol und Südpol. Wohin zeigen diese?

Zeigt der >Nordpol eines Magnetes immer nach Norden und der Südpol immer nach Süden ?  Wenn man den Magneten jetzt z.B. drehen würde, würde er dann immer an der selben Stelle aufhören zu drehen ?  

Danke schonmal im Vorraus (:

...zur Frage

Magnetfeld abschirmen (starker Magnet)

Hallo ich versuche einen Magnet von einem anderen abzuschirmen. habt Ihr eine Idee mit welchem material man die Magneten abschirmen kann? (Magnet hat eine Zugkraft von 60 kg)

...zur Frage

Wechselwirkung Magnet und stromdurchflossener Leiter?

Hallo , wieso kommt es in einem magnetfeld zu einer Wechselwirkung zwischen dem Magneten und dem stromdurchflossenen Leiter? Hängt iwie mit der Lornetzkraft zusammen. Danke.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?