Bildschirm „verliert“ signal vom pc?

3 Antworten

Es könnte am HDMI Kabel liegen, welches eventuell einen Wackelkontakt hat. Ton hat meist nichts mit dem HDMI Kabel zu tun, zumindest wenn du unabhängige Lautsprecher (also welche, die nicht am Bildschirm sind) hast. Ich würde also empfehlen, eventuell mal das HDMI Kabel zu erneuern.. - falls der Fehler weiterhin auftritt, wende dich an einen Profi.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Viel damit zu tun

War auch meine erste Idee, ist aber ein neues HDMI-Kabel

0
@Cookieblast

Hm.. - kann natürlich trotzdem sein.. - wenn nicht, dann liegt es eventuell an der HDMI Schnittstelle an der Grafikkarte? - hol dir eventuell mal einen HDMI auf DVI Adapter oder etwas ähnliches und schau mal, ob es dann funktioniert.. - wenn nicht, kann ich dir leider auch nicht helfen

0
@Cookieblast

es kann dennoch nen defekt haben, auch wenn es neu ist, hatte ich auch einmal.

probier auch mal andere anschlüsse an der grafikkarte und am monitor, bzw ein neues kabel.

würde jetzt auch zur sicherheit mal sagen das du die neuesten grafiktreiber installieren sollst wenn noch nicht. (kann ja immer mal sein :D denke zwar nciht aber probieren kann man es ruhig).

1
@Andreas83661

Die anderen sind nur display port, da hab ich mir grad mal n kabel noch bestellt :D

das mit dem treiber muss ich dann später machen wenn ich wieder am pc bin

danke

0

Benutze ein DisplayPort Kabel. Hdmi ist auf 60hz begraenzt.

Wenn der PC neu ist, erstmal Grafikkartentreiber aktualisieren.

Nach den zwei Dingen sollte es funktionieren.

kann ich mal machen, ein Freund hat mir auch empfohlen den Treiber mal neu zu installieren

was ist an dem Display port anders?

0
@Cookieblast

es unterstützt "bessere" bildübertragung

bzw zb 4k 144hz (was andere kabel [hdmi, vga etc] teilweise nciht können)

0
@Cookieblast

"Für PC-Nutzer, die gerne Games zocken, ist die Antwort leicht: DisplayPort. Die meisten Grafikkarten sind für diesen Anschluss optimiert und Synchronisationstechnologien wie G-Sync oder Freesync funktionieren ebenfalls nur über DP-Anschlüsse.

Im Bereich des Heimkinos führt hingegen kein Weg an HDMI vorbei. Blu-ray-Player, Konsolen und Set-Top-Boxen setzen durchgehend auf diesen Standard. Das liegt nicht zuletzt daran, dass HDMI Features wie ARC-Unterstützung, die Übertragung von Eingabebefehlen via CEC sowie das Übertragen von Ethernet-Signalen bietet."

kopiert von https://www.turn-on.de/tech/ratgeber/displayport-vs-hdmi-was-sind-die-unterschiede-und-ist-besser-441368#h2_summary_1

0
  1. HDMI Ausgang am Monitor und PC überprüfen. Steckt es fest drin?
  2. neues Kabel

Das machst du mal bevor du weitere größere Schritte einleitest und womöglich unnötig Geld ausgibst.

Wenn das nicht hilft, lade dir mal den aktuellsten Grafikkartentreiber runter und installier ihn. Nicht den von der CD, sondern direkt von der Herstellerseite.

Woher ich das weiß:Beruf – ausgebildete Fachinformatikerin

Was möchtest Du wissen?