Bildbearbeitung - Mensch in Flammen. Wie mache ich das ?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das freie Gimp ist für dein Vorhaben sehr gut geeignet. Du kannst es in der Standardversion von der Herstellerseite gimp.org herunterladen und dort findest du auch das sehr gute Online-Handbuch und die Plugin-Registry für Erweiterungen. Für Mac und 64bit-Windows kannst du auch den Download von partha.com nehmen. Die Partha-Version hat schon sehr viele Filter integriert und ist quasi das Rundum-Sorglos-Paket.

Dein Vorhaben gefällt mir, aber es ist schon etwas aufwändiger. Wie harassity schon geschrieben hat, solltest du mit Flammen- und ggf. Rauch-Texturen arbeiten (ich bediene mich auch gerne bei cgtextures). Verzerren kannst du sie in Gimp am einfachsten mit dem Iwarp-Filter (eine Art Verflüssigen) oder dem Perspektive-Werkzeug oder auch der Käfigtransformation (näheres zu den Tools siehe o.g. Handbuch). 

Vielleicht beginnst du erstmal mit der Einsteiger-Variante: http://www.gimpusers.de/tutorials/wallpaper-erstellen-1

Eine Alternative zu Texturen sind Brushes. Sie sind einfacher zu handhaben, da du sie per Pinsel ins Bild stempelst und die Pinselgröße und Ausrichtung über die Pinseleinstellungen verändern kannst. Nicht ganz so realistisch wie Texturen, nicht ganz so anpassbar, aber man kann auf relativ einfache Weise auch sehr schöne Effekte damit erzielen. Gimp kann übrigens Photoshop-Brushes verwenden.  http://www.webdesigncore.com/2012/03/23/25-free-photoshop-fire-and-flame-brushes/

2

Vielleicht hilft dir auch der "Edges von Fire" Filter von G'Mic ein wenig, man kann ihn zusätzlich als Overlay o.ä. verwenden. In der Partha-Version von Gimp ist die G'Mic-Filtersammlung schon enthalten, im Standard-Gimp kann sie nachinstalliert werden. Eine Online-Version von G'Mic gibt es ebenfalls (sie enthält nur gut die Hälfte der Filter, aber dieser Filter ist unter "Sequences" zu finden): https://gmicol.greyc.fr/

2

Nur mal als Beispiel einer einfachen Bearbeitung: http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/feuerwildccat3xhf0mjb9y.jpg

G'Mics "Edges on Fire" auf Ebenenkopie angewendet, diese Ebene auf Überlagern = dieses leichte Geflimmer in Tier und Umgebung. Dazu 3 Feuer-Brushes. Das ist etwas, was auch ein Anfänger meine ich schnell hinbekommen kann, ohne gleich an die Frustgrenze zu kommen.

2

Danke für deine Antwort. Ich hab das mal in GF gesehen da hatte ein User ein Bild von sich gemacht den Hintergrund komplett weiß und dann sah das so aus als würde seine Hinterseite brennen.

0
@WildeBanane

Den Link hast du wohl nicht? Hört sich an, als ob du die Person erstmal freistellen musst (z.B. mit der Vordergrundauswahl in Gimp oder Extract Foreground  per G'Mic), bevor du an die Flammen gehen kannst. Die Person hast du dann auf einer separaten ansonsten transparenten Ebene, damit du auch Flammen dahinterlegen kannst.

1
@Kerridis

Ne die Seite find ich irgendwie nicht mehr :/ ich wollte die Person sowieso freistellen, weil ich einen einfarbigen Hintergrund möchte 

0
@WildeBanane

Dann gehe ich jetzt erstmal davon aus, dass du alleine weiterkommst. Wenn nicht, frag nochmal. Und danke für den Stern :).

1

Moinsen!

Seeeehr coole Projektidee :))

Diesen Effekt zu erstellen hält sich von der Schwierigkeit zwar in Grenzen, aber ein wenig Erfahrung mit Bildbearbeitung ist Voraussetzung.

Würde dir für sowas ein vernünftiges Grafikprogramm empfehlen [GIMP im Kostenlossektor oder Photoshop (Elements), Corel usw...]

Flammen holst du dir auf cgtextures.com :)))

Bist du auf psd-Tutorials registriert? Da gibt es eine gute Tutoreihe, die sich mit diesem Thema befasst. Das ist aber für Photoshop --> der Transfer auf andere Programme ist aber möglich.

beste Grüße

Ok Danke. Ich habe leider gar keine Erfahrung mit Bildbearbeitung, aber dann werde ich erst mal leichtere Sachen probieren. Ist dieses GIMP zu empfehlen oder lohnt es sich eher Photoshop herunterladen ? Und was sind diese kostenlose Photoshop Versionen ?

0
@WildeBanane

Wenn du gerade erst anfängst, ist etwas Leichteres für den Anfang ein guter Plan... Ich könnte dir aber ein kleines Tutorial basteln, wenn du magst (wird nur ein paar Tage dauern).

Das mit den kostenlosen PS - Versionen ist ein nicht ausrottbarer Mythos. Gibt aber eine (fast) gleichwertige Alternative - die is nur nicht besonders bekannt...

GIMP ist das beste Kostenlosprogramm in der Sparte. Kommt man schon ein gutes Stück weit mit und für den Anfang ist es nicht schlecht.

1

Wenn Du was ordentliches machen willst brauchst Du ein Grafikprogramm.

Zum Beispiel PSP ( PaintShopPro ) 

Reicht da auch was kostenloses wie GIMP oder ist das nicht geeignet ?

0
@WildeBanane

Für deine Feuernummer reicht GIMP aus, denke ich (mir würde da das Formgitter fehlen, aber das ist nicht zwingend für das Gelingen deines Vorhabens). Kommt mehr auf deinen Skill als auf das Programm an... :p

1

Gewicht an den Pinsel um geradere Linien zu machen? (DIGITALE BILDBEARBEITUNG!)?

hallo,

ich zeichne mit meinem zeichentablett in photoshop und mein problem ist es meine linien sind nie gerade genug das das bild schön aussieht, ich habe gehärt es gibt sowas das in photoshop ein gewicht an den pinsel dranhängt und dies ermöglicht gerader zu zeichen wo finde ich sowas?

LG- Leo

...zur Frage

Worauf achten bei PC Komponenten für Bildbearbeitung?

Welche Komponenten sind wichtig für Bildbearbeitung (Ps, Lr usw.)?

...zur Frage

Wie wichtig ist eine Grafikkarte in der Bildbearbeitung?

Hallo,

braucht man eigentlich eine Grafikkarte für Photshop oder ähnliches? Bildbearbeitung ist eher CPU intensiv.

Reichen dann nicht theoretisch sogar die integrierte Grafikeinheit der CPU?

...zur Frage

Ich suche einen Laptop zur Bildbearbeitung. Welche Empfehlungen habt ihr?

Hallo,

ich suche einen Laptop zur Bildbearbeitung (Photoshop, Lightroom). Dieser sollte dementsprechend Leistungsstark sein und über ein gutes Display verfügen. Es darf gerne auch eine "2 in 1" Lösung also mit Tabletfunktion sein. Preislich wäre es zwischen 1000€-2000€ in Ordnung.

Habt ihr vielleicht Empfehlungen für mich? Und wie wichtig ist eine Grafikkarte dafür? Reicht auch die interne Grafikkarte der Intelchips z.B die Intel UHD 620?

Vielen Dank für eure Hilfe!

...zur Frage

Tutorial zu dieser Art von Bildbearbeitung (Bild im Anhang) ?

Suche ein tutorial zu diesere Art von Bildbearbeitung wie unten angehängt ist :)

Lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?