werden bei Mittelstrecken der Lufthansa alkoholische Getränke ohne Aufpreis angeboten?

10 Antworten

Inzwischen hat LH den Ausschank von Getränken vereinheitlicht. Abgesehen von den sehr kurzen innerdeutschen Strecken (FRA-DUS, FRA-NUE, FRA-STR) gibt es Bier, Weine und Sekt, kostenlos auch in der Economy Class. In der Business werden auch zusätzlich Spirituosen serviert.

Es spricht überhaupt nichts dagegen, während des Fluges einen guten Wein zu genießen oder ein gepflegtes Bier zu trinken. Es reagieren hier einige so, als sei ein Bier über den Wolken die Vorstufe zum Exzess. Natürlich kommt es gelegentlich vor, daß Passagiere ihre Grenzen nicht kennen. Das hat auch etwas damit zu tun, daß der Effekt von Alkohol bei geringerem Luftdruck (Äquivalent 2.500 Meter) etwa doppelt so stark wirkt. Aber das haben wir Saftschubsen natürlich bestens im Griff.

Auf allen Lufthansaflügen gibt es Alkohol gratis. Kommt aber auf die Strecke (Flugzeit) und Klasse an: in der First und Business gibt es alles immer, in der Economy gibt es auf den Ultrakurzstrecken (FRA-STR/NUE/DUS/CGN) gar nichts zu trinken (bis etwa 35 Minuten Flugzeit), in Stufe 2 gibt es dann Bier/Sekt, ab Stufe 3 auch Rotwein, ab Stufe 4 zusätzlich Weißwein, ab Stufe 5 alles (also auch Gin/Tonic und Konsorten). Alles gratis. Leider, da manche sich dann übernehmen mit ihren persönlichen Mengen. Leider müssen wir FBs dann einschreiten und das macht niemandem Spaß! Gruß von der Crew!

Inzwischen stimmt das so nicht mehr; es gibt in der Eco auf allen Flügen (außer den Ultrakurzstrecken) Wein, Bier und Sekt und alles Nichtalkoholische. Grüße!

0

Weiß gar nicht warum sich bei dieser Frage so gegen Bier ausgesprochen wird. Es wird doch auch u.a. Wein und Sekt angeboten. Was spricht denn dagegen vor der Landung an seinem Urlaubsort ein Glas Wein, oder Sekt oder ein Glas Bier zu trinken ? Was soll daran schlimm sein ? Es geht doch nicht ums Besaufen im Flieger.

Es geht aber nicht um ein Glas, denn dagegen wäre sicher nichts einzuwenden. Aber beobachte doch mal manche Fluggäste.

0
@Qetan

Da hast Du vollkommen Recht. Manche kommen wirklich schon voll "unter Strom" in den Flieger und sind wirklich nicht "zu ertragen". Aber das hat er doch gar nicht gefragt und darum ging es doch auch gar nicht in der Frage.

0

Wein, Sekt und überhaupt Alkoholika sollten beim Fliegen vermieden werden. Frag mal das Flugpersonal. Und wer schon einmal einen randalierenden verantwortungslosen Biertrinker im Flug übern Atlantik erlebt hat, der wird sich meiner regieden Meinung anschließen.

0
@skeptiker007

Ich hab auch schon von randalierenden gelesen die hatten überhaupt keinen Tropfen Alkohol genossen. Du kannst doch nicht alles über einen Kamm scheren. Was ist denn dabei wenn Papi und Mutti ein Glas Sekt trinken aus Freude vor der Landung an ihrem Urlaubsort?

0
@sunpoint

Ich habe schon Alkohol trinkende Passagiere gesehen, die nicht randaliert haben. Ich habe nur infrage gestellt, warum man denn Alkohol (hier Bier) trinken muss - es geht doch auch mal ohne. Ganz im Sinne: Ich KANN A U C H MIT Alkohol lustig sein.

0
@skeptiker007

Wenn Du schon so eine rigide Meinung hast, dann solltest Du es auch richtig schreiben.

0

Weiß jemand wie es bei der Lufthansa (Economy) mit Schnaps (Für meine Nerven wegen leichter Panik vorm "ungeplantem Landen" und Co.) bei Langsträcken Flügen?

Ja, leider. Denn viele konsumieren viel zu viel davon, weil es ja kostenlos ist, obwohl es ihnen gar nicht gut bekommt.

wirklich LEIDER

und nach der Landung dann ans Steuer...

0

Was möchtest Du wissen?