Bewilligt das Jobcenter ein Laptop in der Corona zeit?

9 Antworten

Hallo das Problem habe ich auch

Ich habe einen beantragt und die Begründung meines Antrags in etwa so begründet das gerade jetzt in der Pandemie Zeit einen Computer PC oder Laptop und Drucker benötigt wird zum bewerbungsschreiben, um zu weiterbildungen benötigt wird.

Habe auch erklärt dass meine Mutter im altenheim liebt und gerade an Corona erkannt ist und in Bayern lebt Kontakt zur Familie

Sollte eine Ablehnung kommen werde ich natürlich Widerspruch eingelen

Und dann noch Mall beantragen kann man alles. Einfach mal versuchen.

Man will ja nicht viel den kleine Hilfe in der Gerade schweren Zeiten. Wehr schon gut

Woher ich das weiß:Hobby

Das kannst du vergessen ! Die würde wen du Schüler wärst und ein pc brauchst auch nur 150€

Also wen du Wirklich das brauchst brauchst du kein Laptop sondern ein pc und gebraucht bekommst du schon gute von 100.-150€ ein Monitor zb für 40-50€

Ein S/(W drucker zb ab 30 € oder Weniger wen der auch gebraucht ist!

Auserdem kann man Eine Bewerbung von hand Schreiben oder mit einer Schreibmaschine Die bekost du sicher auch schon für 10-30€ Im Antiquariat!

Die Kannst du auch im Internetcafe schreiben und Ausdrucken lassen wen das da dort gehet oder frage einer deiner Freunde ob du das da machen kannst dan kannst du das auch auf einem stick ziehen !

Solche Geschichten musst du schon aus deinem Regelbedarf finanzieren. Abstrakte Argumente wie "Ich brauche, damit ich ... kann um eveeeentuell einen Job zu finden" reichen da nicht aus.

Die Sozialträger finanzieren lediglich konkret notwendige Dinge, wenn dadurch der Zugang zu einem sichergestellten Job geschaffen wird. Beispiel: Du hast ein Jobangebot, brauchst aber um den Job machen zu können einen Führerschein. Wenn das der künftige Arbeitgeber bestätigt und zusagt, dich einzustellen, sobald die Voraussetzungen dafür da sind KANN (nicht MUSS) der Sozialträger einen Führerscheinerwerb finanzieren (ggf. als Darlehen).

Das was du vorhast (einen Laptop ... warum auch gerade einen Laptop? Täte es nicht auch ein stinknormaler PC?) wird nichts, da sei dir sicher.

Sonst gehen noch Umschulungen etc. bei denen dann die Voraussetzungen geschaffen werden. Das muss dann allerdings auch sinnvoll und erfolgversprechend sein, damit es gewährt wird. Ist halt alles eine Ermessensleistung.

So long,

Matthias

Warum denn ein Laptop, wo willst Du ihn den mit hin nehmen?

Desktop-Computer sind für die gleiche Leistung viel günstiger und mit Sicherheit ausreichend fürs Bewerbung schreiben und mit einer ordentlichen Tastatur auch ergonomischer.

GGf bekommst du einen Kredit den du dann abbezahlen musst. Aber ich bezweifele das dir der Laptop so gestellt wird. Versuchen kannst du es natürlich dennoch.

Du hast doch anscheinend eh ein internetfähiges gerät. Online bewerbungen gehen (wenn auch ggf umständlich) auch von da. Und wenn du dich per post bewirbst brauchst du ja auch einen Drucker. Ich nehme an den hast du auch nicht?

Persönlich würde ich im bekanntenkreis mal rum fragen. Würde mich nicht wundern wenn irgendwer was altes rumstehen hat. Das ding muss ja keine wunder vollbringen.

Oder eben ebay kleinanzeigen. Ggf findest du da einen unter 100 € der das nötigste kann.

So viel ich weiß gibt es eine Rechtsprechung das es einen Zuschuss gibt. Auf Antrag.

0
@Marce319

Für Schüler damit Hausaufgaben gemacht werden können.

Das ist aber eine andere Situation. Ob das auch hier gilt?

0

Was möchtest Du wissen?