Bewerbung: wie auf Email zurückantworten?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Beispiel:

Sehr geehrte/r Herr/Frau XYZ,

ich würde für einen Zeitraum von max. X Wochen ab dem ANFANGSDATUM für einen Einsatz als Praktikant in Ihrem Unternehmen zur Verfügung stehen.

Über eine positive Rückmeldung würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen,

derSchreihalz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

verwende die allgemeine Begrüßungsform und nenne eine Zeitspanne mit dem frühestmöglichen Termin und den dir zuletztmöglichen Arbeitstag.

Dazu gibts du noch die Mindestdauer deines Praktikums an. So hat der Arbeitgeber mehr möglichkeiten dich unterzubringen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von derSchreihalz
24.08.2016, 19:28

Danke, mein Praxissemester geht laut Prüfungsordnung 22 Wochen (mit der Abschlussarbeit zusammen)

0

Was möchtest Du wissen?