Bewerbung als Aushilfe im Fitnessstudio (service)

2 Antworten

hiermit bewerbe ich mich um die von Ihnen ausgeschriebende Stelle, in ihrem Fitnessstudio

das soll man in bewerbungen eigentlich nicht mehr schreiben. als betreff schreibst du ja schon "bewerbung" oben drüber. damit ist bereits klar, dass du dich bewirbst. besser ist ein "kreativerer" einstieg. So hebst du dich wahrscheinlich auch von der masse ab, die alle diesen Standardsatz schreiben. Auch finde ich die Bewerbung ein bisschen kurz.. In der Regel besteht ein Bewerbungsschreiben ja aus 4 Absätzen.

Ich hab mich bei meinen Bewerbungen an dieser Seite hier orientiert: http://karrierebibel.de/dossier-bewerbungsschreiben-das-gehort-ins-anschreiben/. Da ist eigentlich alles nochmal ausführlich beschrieben

Überarbeite die Grammatik nochmal. Ich habe große Freude am Umgang mit Menschen und bin auch bereit Verantwortung zu übernehmen. Den Satz danach würde ich ganz weglassen. Sag lieber, welche Erfahrungen du allgemein mit fitnessstudios hast. lass das dazu weg und fang lieber mit ich an. den nächsten Satz nicht wieder mit ich anfangen, lieber : Durch meine Teamfähigkeit und Eigenständigkeit zeichne ich mich aus. Auf das persönliche kennenlernen freue ich mich.

Dankeschön :)

0

Was möchtest Du wissen?