Bewerbung Müller

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn die einen Einräumer suchen und Du die Stelle haben willst musst Du auch in die Bewerbung "Bewerbung um die Stelle des Einräumer" schreiben. Die Stelle heisst so also musst Du diese auch so nennen. Bei einer Freundin lief es ähnlich die haben eine Verkäuferin bei einer Bäckerei gesucht und sie bewarb sich als Bäckereifachverkäuferin. Sie bekam die Stelle nicht weil sie sich nicht als Verkäuferin beworben hat sondern als Bäckereifachverkäuferin. Kann also sonst auch eine Absage kommen.

Die waren ja ziemlich hart, Danke für den Tipp!

0
@ilovedrogba

Leider kann sich der Arbeitgeber heute unter vielen Arbeitsuchenden eine aussuchen, stimmt es ist hart...viel Erfolg

0

Ich würde gar nichts schreiben und da ganz unverbindlich persönlich aufkreuzen und sagen: Hab grad den Zettel gesehen und interessiere mich für die Stelle. Das bringt mehr als ein Bewerbungsschreiben. Davon bekommt Herr Müller über Hundert Stück.

Ok, Danke!

0

Bewirb' Dich als das, was ausgeschrieben ist. Dabei kannste auch gerne anmerken, dass Bekannte meinen, Du wärest vielseitig verwend- bzw. einsetzbar.

Könnte klappen, Danke!

0

Was möchtest Du wissen?