Bewerbung Abschlußsatz mit Praktikum

5 Antworten

Wie jemand anderer schon schrieb: das mit dem einstweiligen Verbleiben klingt altbacken. Zudem müsste es 'verbleibe' heißen, da du ja eine Person bist/ im Namen von einer Person (dir selbst) schreibst. 'Stärken' schreibt man nur mit einem t. 

In einem Anschreiben sollten  Satzanfänge mit 'Ich' vermieden werden. Daher  besser den Satz umtexten: "Einer Einladung zu einem persönlichen Gespräch würde ich gerne nachkommen, um Ihnen weitere Fragen zu meiner Person zu beantworten. Die Möglichkeit, meine Eignung für die Ausbildung im Rahmen eines Praktikums unter Beweis zu stellen, nähme ich dankbar an, da ich Ihnen dadurch auch meine Stärken präsentieren könnte. Ich erwarte Ihre positive Resonanz.

Mit freundlichen Grüßen...

LG 

Das hört sich richtig gut an danke Elfi96 :)

0

Hier muss ich leider etwas eingreifen, denn die vorgeschlagene Formulierung ist weder grammatikalisch noch stilistisch gut.

Bitte seht von Konjunktiven in einer Bewerbung ab und fabriziert keine gestelzten Schachtelsätze.

Zudem impliziert der Begriff "nachkommen", dass man eine Forderung/ den Wunsch einer anderen Person erfüllt. Ein Bewerbungsgespräch ist aber keine Unannehmlichkeit, die man dem anderen zuliebe in Kauf nimmt sondern in erster Linie im eigenen Interesse. Bitte nur Begriffe verwenden, deren Bedeutung man auch kennt. Der Duden hilft im Zweifelsfall weiter.

Lg Susan

0

Hi,

Bitte merke dir, dass Konjunktive im Deutschen keine Höflichkeitsform darstellen. In einer Bewerbung haben sie mit sehr wenigen Ausnahmen nichts zu suchen. Auch solltest du generell in deiner Bewerbung auf altbackene Floskeln (verbleibe einstweilen) verzichten.

Schlichte Formulierungen sind z.B.:

Gerne überzeuge ich Sie während eines Praktikums von meinen Stärken.

Über eine Einladung zu einem persönlichen Gespräch freue ich mich sehr!

Lg Susan

Ich finde den Satz, den du formuliert hast gut. Vielleicht noch vertiefter erwähnen was es dem Betrieb und dir nützt das Praktikum zu absolvieren.

Was möchtest Du wissen?