Bewegungsangebot in der Kita mit Seilen?

3 Antworten

Auf einem gebogenen Seil am Boden balancieren.

Tauziehen

einen Medizinball in eine Schlinge legen und im Team mit mehreren an die Schlinge geknoteten Seilen hochheben/transportieren (ist für Kita vielleicht zu schwer)

Knoten: Achter, affenfaust

Zu zweit mit gespanntem Seil kurzen seil einen Parcour laufen, immer darauf achten, dass das Seil gespannt ist, in Kurven, über Hindernissen

Figuren legen und darauf balancieren

Google: Kindergarten Übungen mit Seil

Da gibt es viele gute Ideen serviert.

In meinem Vorpraktikum musste ich in regelmäßigen Abständen solche Turnangebote ausarbeiten. Dazu musste ich im Materialraum und im Raum in dem die Turngeräte aufbewahrt wurden alles anschauen, mir einen Gegenstand aussuchen und dann mit diesem Gegenstand eine knappe halbe Stunde "füllen".

Seil war also auch mal dabei. Was wir genau gemacht haben weiß ich nicht mehr. Aber ich fragte mich "Was kann man allgemein damit machen? Was kann man - abgesehen von balancieren oder Seilspringen - noch damit machen? Kann man das Seil auch verwenden um etwas zu markieren (ein Ziel/ "Haus")."

Dann gings an die feineren Überlegungen: Welche Bewegungsabläufe macht man da dann jeweils? Also hüpfen, springen, kriechen, balancieren, etc....

Anschließend überlegte ich mir: Was lernt ein Kind dabei explizit? Für sich selbst, oder als Gruppenmitglied?

Viel Erfolg :) Mit etwas Phantasie, Einfühlungsvermögen und Nachdenken schaffst du das spielend. Und wenn du das erst mal mit Seilen geschafft hast kannst du eines Tages auch eine Turnstunde nur mit Zeitungspapier oder Wattebällen oder Luftballons gestalten

Sinn deiner Aufgabe ist es, dass du dir Gedanken machst und selber auf Ideen kommst.

So schwer ist das ja wirklich nicht.

Was möchtest Du wissen?