Bewegungsangebot für 0-3 jährige?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hey :))

bei so kleinen Kindern ist es meist schwierig, dass sie alles genau so machen, wie du es dir vorstellst. Es ist sehr wichtig, dass du den Kindern Freiheiten lässt und sie sich ausprobieren lässt, bzw. sie sogar eigene Ideen miteinbringen können. Da sie noch sehr klein sind, können sie nicht so viel auf einmal oder hintereinander aufnehmen, deswegen würde ich da nicht übertreiben.

Du kannst zB Kindermusik anmachen, ein " Parkour" aufbauen und sie dadurch laufen lassen, bring bunte Tücher mit, etc. Bei kleineren Kindern kannst du sie noch während sie da vorbeigehen an der Hand halten, das ist auch ok! :))

Denk daran, das ein wenig vielfältig zusammen, zB einmal auf eine Stufe klettern, dann runterhopsen, durch ein Tunnel kriechen etc. .

In dem Alter ist das schwer. Tiere nachmachen vielleicht.

Oder du baust eine Bewegunglandschaft auf

massage, vorlesen, anfassen, zsm auf spielplatz, kitzelspiele... all sowas

Was möchtest Du wissen?