Ist ein Berufsfachschule das gleiche wie eine Fachoberschule?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nein, bei der FOS musst du ein Praktikum, eine Ausbildung etc. nachweisen können, um zur 12. Klasse zugelassen zu werden und deine fachgebundene Hochschulreife erlangen zu können.

Bei der Berufsfachschule (die meist ein Jahr geht) spezialisiert man sich auf ein Fach (was später auch bei einer Ausbildung angerechnet werden kann) und ist rein schulisch mit Praktika. Das hat nichts mit dem Fachabi zu tun und wird auch nicht zum Erwerb anerkannt.

Außer, du macht im Bereich Sozialassistent oder Pflegeassistent, dann hast du ja nach 2 Jahren die abgeschlossene Berufsausbildung und kannst auch in die 12. Klasse.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Prinzip schon nur das du bei der berufsoberschule ja noch eine Ausbildung machst ^^

Ich bin mir jetzt nicht ganz sicher wie es bei der Bos abläuft, aber bei der Fachoberschule kannst du ja noch ein allgemeines Abitur erlangen mit der zweiten Fremdsprache und der 13. Klasse :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei der Fachoberschule hast du nach zwei Jahren dein Fachabitur.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?