Bernoulli-Kette oder nicht? Bitte um Hilfe!

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Es ist vielleicht ein  Bernoulli-Versuch aber keine Kette; Für eine Kette müssten es mehrere verschiedene aber dennoch zusammenhängende Experimente sein. Also nein es ist keine Bernoulli Kette :)

Ein Experiment kann niemals eine Bernoulli-Kette sein, denn eine Bernoulli-Kette ist eine Folge von unabhängigen Bernoulli-verteilten Zuvallsvariablen, wobei diese gleichverteilt sind! Erst wenn wir eine Folge von solchen Variablen definieren, welche dieses Experiment beschreibt, dann können wir von einem Bernoulli-Prozess sprechen.

Definieren wir beispielsweise die endliche Folge Xi:={1; i-te Glühlampe brennt länger als 1000 Stunden; 0 sonst} mit i=1,..,5, dann wären wir fertig, wenn die Wahrscheinlichkeit für 1 für jedes i=1,...,5 den gleichen Wert hätte. Dies lässt sich der Aufgabenstellung aber nicht entnehmen. Erst wenn man diese Annahme voraussetzt, hat man eine Bernoulli-Kette definiert, sonst nicht. In der Praxis ist es unwahrscheinlich, dass dieser Wahrscheinlichkeits-Wert konstant ist, denn für weitere produzierten 1000 Glühlampen könnte die Anzahl der "guten" abweichen. Ich neige deshalb dazu zu sagen: hier lässt sich kein Bernoulli-Experiment definieren.

ohne Aufgabe, schlecht zu beurteilen.

xulitam 14.03.2012, 18:01

Dies ist bereits die Aufgabe (s. Experiment)! Wir sollen nur sagen, ob es sich um eine Bernoulli-Kette handelt oder nicht.

0

ja, dann Bernoulli weil Treffer oder Niete

Es wäre eine Bernoulli-Kette, wenn

1) Die Serie begrenzt ist und

2) Die geprüften Glühlampen zurückt gelegt würden.

Da Serie nicht bekantn ist , muss man mit Poissson-Verteilung rechnen.

xulitam 14.03.2012, 18:30

hier muss ich nichts berechnen :) nur sagen, ob es sich um eine Bernoulli-Kette handelt oder nicht

0
xulitam 14.03.2012, 18:48
@emaxba123

jetzt habe ich 1x ja und 1x nein :( wem soll ich glauben?

0

Was möchtest Du wissen?