Bereit für die Sonderfahrten?

7 Antworten

Bei manchen geht es schneller, bei manchen langsamer. Das hat nichts mit Intelligenz oder sonst etwas zu tun sondern lediglich damit, wie einem das ganze liegt.
Natuerlich ist man gefrustet, wenn man hoert, dass andere weniger haben. Es gibt aber auch welche, die viel mehr haben. Jeder meint, er muss bei den besten sein. Das kann man aber nicht mit Worten, das muss man auch auf der Strasse dem Fahrlehrer zeigen koennen.
Jeder beurteilt sich selbst natuerlich ganz anders als andere. Jeder denkt, er ist der Superfahrer und kann ja alles so gut. Aber so ist es nun mal nicht.

Die "kleinen" Fehler, die du aufgezaehlt hast, koennen ploetzlich ganz wichtig sein. Stell dir mal einen Chirurgen vor, der sagt: Eigentlich beherrsche ich die Operationen doch sehr gut, warum laesst man mich nicht endlich allein operieren. Es war doch immer nur wirklich eine geringe Kleinigkeit, wegen der meine Patienten bisher bei der OP gestorben sind.

Hallo,

das kenn ich nur zu gut. Ich hatte noch mehr stunden als du. Bei mir gingen die fahrstunden aber 90min. Ich habe fast 1 jahr gebraucht. Mein Fahrlehrer hatte immer irgendwas anderes zu beanstanden. Dann hatte er oft keine zeit und war sehr sehr oft im urlaub.

Da mir das zu blöd war zum schluss habe ich die fahrschule gewechselt. Der neue Fahrlehrer war total cool. Er hat mich gefragt warum ich noch nicht fertig bin. Er sagte du fährst doch gut. Zum zeipunkt des wechsels hatte ich auch noch nicht alle sonderfahrten. Aber die haben wir dann im hand umdrehen nachgeholt und ich habe bestanden. Hab mein führerschein jetzt 1 jahr.

Fazit: Geh dem Lehrer auf den Keks, setz ihm ein Ultimatum und wenn alles nix bringt, dann mach es wie ich. Wechsle kann ich nur empfelen.

Ich hatte insgesamt 14 normale und 12 Sonderfahrten. Begonnen mit der ersten Sonderfahrt hab ich glaube nach der 7. normalen Stunde.

Nach 21 Doppelstunden (42 Stunden ingesamt!") sollte man defintiv für Sonderfahrten bereit sein.

Danke das denke ich nämlich auch

0

Welche Sonderfahrt meinst du ?

Überland

Nachtfahrt

Autobahn

Also bei der Autobahnfahrt sollte man schon schnell reagieren können. Bei Überland und Nachtfahrten ist es nicht so wild.

Wen du der meinung bist das du es drauf hast dann musst du den Fahrlehrer überzeugen. Am besten bei der nächsten Übung dort fährst du wie ein Profie und dann darfst du auch die Sonderfahrten machen.

Naja die 21 Doppelstunden ist schon heftig ich hatte gerade mal 4 Doppelstunden und konnte schon Sonderfahrten machen.

Das lese ich hier andauernd, wie schafft ihr das bloß ? Bin ich einfach unfähig ? :'( Vllt spielt es ja auch eine Rolle wo man seinen Führerschein macht ... In einer Kleinstadt stelle ich mir das irgendwie leichter vor :S

0

Höre auf den Fahrlehrer, er hat die Erfahrung. Und in unserer Fahrschule überschätzen sicj viele Fahrschüler maßlos. Bei den Sonderfahrten geht es noch. Da hat der Fahrlehrer noch die Hand drauf, denn kein Fahrlehrer wird sein oder Euer Leben riskieren. Und besonders die Autobahnfahrten sind zwar scheinbar locker, wenn man jedoch einen kleinen Fehler macht kann das gravierende Folgen haben. 100erte an Autofahrern mit bestandenem Führerschein machen dies alltäglich vor.

Und zu deiner Beruhigung, willst du unser Extrembeispiel hören? 280 Fahrstunden, aber am Ende bestanden. Und gerade bei größeren Fahrschulen zählt auch das Argument nicht der Fahrlehrer will nur mein Geld. Denn dort stehen schon viele weitere in der Warteschlange und ob er das Geld von dir bekommt oder einem anderenn interessiert den kein bisschen.

Fazit: Zeige dem Fahrlehrer das du es kannst und damit ist nicht imponieren gemeint sondern den Regeln konform fahren, dann wird er dich auch Sonderfahrten machen lassen.

Und es gibt von Fahrlehrer zu Fahrlehrer Unterschiede, wir z.B haben einen, der Fahrt im Schnitt 3-5 Fahrstunden mehr als der Rest dafür hat er auch den besten Schnitt Deutschlands. Und ich sagal nimm lieber 3 Stünden mehr als die Prüfung zu wiederholen denn das sind je nach Fahrschule gleich mal 170 - 300€. (Bei uns gehen die Fahrstunden nur 45min).

Gruß Gipfelstürmer

Was möchtest Du wissen?