Berechnung von variablen mit mal Zeichen in Terme ?

2 Antworten

2x = 2 * x      Die Mal-Punkte kann man weglassen bei allgemeinen Zahlen,
                    aber nur bei dieser Reihenfolge
x * 2             Da muss es gesetzt werden, weil x2 häufig bedeutet:
                    zweite Lösung von x, weil es da x1 und x2 gibt
abc = a* b * c      Zwischen allgemeinen Zahlen dürfen Mal-Punkte immer
                          weggelassen werden, zwischen Zahlen nie, weil
                          2 * 3 ganz etwas anderes ist als 23

Was der Mathematiker auch gern weglässt, ist eine 1, wo er sie nicht braucht:      1 * x = x        x^1 = x  (x hoch 1)

Und manchmal fehlt sogar eine 2, z.B. bei Wurzeln: ²√a = √a,
                                                        aber immer   ³√a     usw.

Soviel in Kürze zu Mal-Zeichen bei Termen.

Ich bin mir nicht sicher ob ich das verstanden habe aber Variablen sind ja also die Rechnung was wir jetzt machen heißt:

5x + 18  =  2x + 24   I-18   <-- auf beiden Seiten -18

5x          =  2x + 6     I-2x   <-- auf beiden Seiten -2x

3x          =  6             I : 3   

x            = 2 

und ein  5x bedeutet genau das gleiche wie 5 mal x 

x ist eine zahl die du herausfinden musst das wäre dann hier 2 also wäre die Probe dann:

5 mal 2 plus 18 das wäre dann 28  und das selbe bei der anderen

2 mal 2 plus 24 ist gleich 28 so weißt du dass deine Variable richtig ist

Ich hoffe das war was du gemeint hast ;)

LG Shannon

Was möchtest Du wissen?