Berechnung von Stromverbrauch in einer KWH

4 Antworten

Was wir bezahlen, ist der Energieumsatz in kWh, umgangssprachlich "Stromverbrauch" genannt. Und da gilt

Energie (in Wh) = Spannung (in V) mal Stromstärke (in A) mal Zeit (in Stunden). 1 kWh (Kilowattstunde = 1000 Wh (Wattstunden).

Beispiel: Bei 230 V, 0,015 A (= 15 mA) und 1 Stunde beträgt der Verbrauch 230 * 0,015 * 1 kWh = 3,45 Wh = 0,00345 kWh. Das kostet bei deutschen Stromtarifen etwa 1 Cent in 100 Stunden.

Möglicherweise wird im entsprechenden Bauteil aber der Standby-Betrieb mit einer wesentlich kleineren Spannung betrieben, was die Kosten entsprechend verkleinern würde. Die Rechnung macht deshalb nur Sinn, wenn die 15 mA an der Steckdose (230 V) gemessen werden.

Wenn ein Elektromotor mit 1000 W=1Kw Anschlußleistung 1 Stunde lang läuft,so braucht dieser eine elektrische Energie von 1 KWh (Kilowattstunde).

Schließt man diesen an einer Seilwinde an,so kann man eine Last hochheben.Die Hubarbei0 beträgt dann W= m *g * h (siehe Physik-Formelbuch)

Die elektrische Energie wird hier in potenzielle Energie (Lageenergie) umgewandelt.Aus dieser Beziehung ergibt sich dann 1 KWh = 3600 KJ (Kilojoule).Dies ist dann die Umwandlung von elektrischer Energie ,Einheit KWh in KJ (KiloJoule).

Zu deiner Frage : aus dem Physik-Formelbuch P= U * I

P = 220 V * 0,015 A =3,3 W (Watt) = 0,0033 KW dies ergibt einen Stromverbrauch pro Stunde 0,0033 KW * 1 Std = 0,0033 KWh

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – hab Maschinenbau an einer Fachhochschule studiert

15 mA = 0,015 Ampere. Leistung (Watt) = Spannung mal Stromstärke, also 230 Volt mal 0,015 Ampere. Energieverbrauch = Leistung mal Zeit in Wattstunden oder Kilowattstunden (kWh).

P=UI W=VA Netzspannung=230V P=230V0,015A=3,45W=0,00345KW Pt=PT KW*h=KWH

Was möchtest Du wissen?