Berechnung der Fensterreinigung

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Man berechnet immer in m² beidseitig, heisst wenn du ein Fenster mit 1 m² (zum Beispiel) hast, dann schreibst du ins Angebot: Glasreinigung 1m²beidseitig. Wenn es nur aussen geputzt werden soll halt 1 m² einseitig

vielen Dank auch hat mir geholfen......weißt du denn auch wieviel man für 1m" nimmt? Danke schon einmal

0
@Initcha

also ich hab gestaffelte Preise, aber die will ich hier nicht diskutieren ;) Ich schreib dich nach dem Essen mal persönlich an.

0
@Initcha

Eventuell kann man sich selbst auch einen Mindestpreis pro Fenster setzen. Bei sehr kleinen Fenstern passen sonst Preis und Aufwand nicht zueinander.

0
@JoWaKu

Das ist halt so nen Ding, in Privthaushalten kann man das machen, aber Geschäftskunden wollen in der Regel den m² Preis fürs Glas + den Rahmen Preis in laufenden Metern. Nur nen Mindestpreis pro Objekt sollte man schon haben, sonst geht man da am ende für 5 Euro die Stunde arbeiten und damit hat man gerade mal so die Mittel bezahlt die man benutzt hat ...

0

Wenn Du keine Ahnung von der Sache hast, dann melde Dein Gewerbe lieber ganz schnell wieder ab. Unter Leuten wie Dir leidet unser Handwerk und der Imageschaden ist enorm! Mache lieber erst mal eine Ausbildung und dann können wir weiter reden.

Aber trotzdem will ich Dir helfen. Fenster werden immer doppelt berechnet und auch doppelt gereinigt. Dann nimmst Du das mal den Preis von ca. 5 Euro je angefangener qm.

wieso rufst du nicht selbst eine gebäudereinigungsfirma an und lässt dir von denen für irgendein objekt (zb dein wohnhaus oder so) einen kostenvoranschlag machen?

dann siehst, was die berechnen und am telefon kannst du dann alles fragen, zb ob die die fenster einfach berechnen usw.

das du die konkurrenz bist, brauchst du denen nicht sagen.

ja auf den Gedanken bin ich auch schon gekommen.....nur wurde mir gesagt das sie es berechnen....? Womit? wurde nicht gesagt.

0

Du hast einen Kleinbetrieb gegründet und frägst nun hier, was Du für Preise berechnen sollst?? Wenn Du das nicht einmal selbst weisst, dann lass das mit dem Kleinbetrieb mal besser bleiben! Als Unternehmer sollte man ein gewisses Mass an Intelligenz besitzen und auch die deutsche Sprache ein wenig beherrschen und nicht einen solchen Unsinn von sich geben: "...jetzt wurde ich von einem Objekt angesprochen..."

Ich muß mich von Dir eigentlich nicht beleidigen lassen. Du kennst mich nicht, auch nicht die Situation, urteilst so einfach....das zeigt mir wie viel Intelligenz Du hast.....zum Glück gibt es Menschen die davon einiges haben und mir die Antworten per PN geschickt haben....die konnten aus meinen Zeilen das lesen was ich gebraucht habe.

0
@Initcha

"Eigentlich" sollte das keine Beleidigung gewesen sein, sondern nur ein gut gemeinter Rat! Dass ich Dich nicht kenne, das ist absolut richtig, aber ich kann lesen was Du geschrieben hast! Und wenn jemand behauptet, von einem Objekt angesprochen worden zu sein, mache ich mir halt so meine Gedanken... Und deshalb sei es mir gestattet, meine Meinung dazu kund zu tun.

(Hoffentlich habe ich Dich jetzt mit meinem letzten Satz nicht überfordert ;-) (ist nicht böse gemeint. Ehrlich!)

0

Was möchtest Du wissen?