Benötigt man für Unreal Engine Programmierkenntnisse?

4 Antworten

Du kannst mit der UE4 sehr vieles einfach mit Blueprints tun (eine Art visueller Scriptsprache). Je komplexer das Projekt wird, desto eher wirst du damit allerdings an deine Grenzen stoßen. Denn:

- Blueprints werden irgendwann unglaublich unübersichtlich.

- Ab einer gewissen Komplexität werden blueprints langsam.

- Das debuggen ist zwar schön gelöst, stößt aber schnell an seine Grenzen.

Für einen ernst zu nehmenden Titel kommst du also ums Programmieren nich herum. Aber: zu glauben man könnte schnell mal C++ erlernen und dann gleich Code für UE4 schreiben ist Wunschdenken. Die Grundzüge von C++ hat man schnell drauf. Für UE4 Code brauchst du aber deutlich mehr als Grundlagen. Bevor du nicht einiges an Erfahrung mit C++ hast (Templates, Pointerarithmetik, Makros, Patterns) wirst du häufig vermutlich nicht mal die UE4 Dokumentation verstehen. Das wird schnell frustig.

Mein Vorschlag wäre also: entweder lass es bei einem kleinen Projekt bewenden und konzentriere dich auf Blueprints, oder lern erst mal ordentlich C++ bevor du die engine überhaupt verwendest.

Ich glaube um einfach Objekte zu erzeugen oder Dinge zu erstellen erstmal nicht. Ich habe in Erinnerung, dass es ähnlich wie ein 3d-Program zu bedienen war.

Bei interaktivität schon eher. Gabs da nicht dann auch noch Drop-Down Menues?

Ist nur aus meiner Erinnerung und der Engine ist gut, habe ich gehört.

Siehe mal in den Wiki Artikel vom Unreal Engine rein. Da findet man erst mal die Grundfunktionen.

Für Kollisionsabfragen oder komplexe Games wäre Programieren sinnvoll.


Im Grunde brauchts da keine Programmierkenntnisse. Einfach mal die Engine runterladen und ein bisschen damit rumspielen.

Aber mit C++ kannst du da natürlich viel mehr machen.

https://youtube.com/watch?v=CpZdqqvT7u8

Was möchtest Du wissen?