Beluga Stör aus Forellenteich mitnehmen?

1 Antwort

Abgesehen davon, dass ausserhalb der Forellenteiche der Stör eine ganzjährige Schonzeit besitzt, sollte wohl irgendwann jeder begriffen haben, dass eine gewerbliche Teichanlage nur ein Einkaufszentrum für Lebendfisch ist. Küchenfertige Fische gibt es dort natürlich auch.

Die Vorzeigestöre gehören lediglich zu den Auslagen um Kunden zu locken. So wie die Schaufenster nicht nur mit den Dingen geschmückt sind, die auch verkauft werden. Das bedeutet aber nicht, dass z.B. im Pelzgeschäft der ausgestopfte Iltis unverkäuflich wäre oder im Schmuckgeschäft die riesige Amethyst-Druse. Mit dem nötigen Kleingeld geht alles.

Du bekommst mit der Eintrittskarte eine Liste der Fische, die Du mit dieser Karte mitnehmen darfst. Alles andere ist tabu oder kostet extra. Wer trotzdem unerlaubt vorsätzlich auf den Stör angelt und dem Fisch einen Schaden zufügt, riskiert eine Schadenersatzklage.

Was möchtest Du wissen?