Bekommt man von Tee mehr Durst?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Normal bekommt man von Tee keinen Durst, aber letztendlich ist es doch gut, wenn Du jetzt viel trinkst. Die Frage ist, ob es so gut ist, wenn Du ausschließlich Tee trinkst, denn schwarzer Tee ist jetzt nicht gerade das gesündeste Getränk, weil es Tein enthält (ähnlich wie Koffein).

Bevor Du aber wieder zu wenig trinkst, ist es immer noch besser, wenn Du Tee trinkst. Ostfriesen trinken sehr viel Tee am Tag und es schadet ihnen auch nicht.

Wurde mal Dein Blutzucker kontrolliert? Übermäßiger Durst und Wasserlassen kann nämlich auch mal ein Hinweis auf einen Diabetes sein. Das kannst Du bei Deinem Arzt oder in jeder Apotheke kontrollieren lassen.

Ich wünsche Dir alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hulagurl16
13.11.2016, 17:49

Ostfriesentee ist doch auch schwarz Tee :O

0
Kommentar von Alskana
13.11.2016, 19:12

Ne das wurde bei mir nie kontrolliert

0

Eher nicht, es sei denn, er ist zu stark gesüßt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Alskana
13.11.2016, 15:00

Ich trinke ihn ganz ohne Zucker 

0

Gefühlt mehr Durst, unter Umständen ja.

Ich kenne das aus eigener Erfahrung.

Wenn ich Durst habe, dann bin ich so drauf, brauche ich etwas kaltes, mit möglichst viel Kohlensäure versetztes, am besten nach irgend etwas schmeckendes Getränk (vorzugsweise mit Hopfen.... hihihi).

Lapprigen, lauwarmen Tee trinken? Kann ich machen, ja, nur irgendwie bekomme ich das Gefühl, Durst zu haben, nicht weg damit.

Und im Krankenhaus, je nachdem was gemacht wurde, bekommt man sowas - oder ach ja, in Jugendherrbergen..... buahhhh es schüttelt mich alleine der Gedanke daran.

Man hat wirklich das Gefühl, man hat mehr Durst, aber das ist nur das Gefühl, denn der Flüssigkeitshaushalt stimmt dennoch, auch mit Tee.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?