Bekommt ein Frauenarzt nicht ständig Anregungen?

13 Antworten

Ich bin zwar kein Frauenarzt, aber beruflich habe ich ja auch ständig mit nakten Models vor der Kamera zu tun.

Bisher hat mich das noch nie angemacht. Das ist ja Arbeit. In dem Moment bin ich viel zu sehr mit technischen Sachen (z.B mit der Foto Cam oder Lichteinstellungen) und Anweisungen an das Model beschäftigt.

Macht keinen Unterschied ob da ein nakter Mann oder nakte Frau steht. In der Regel kann ich mich auch nicht an die nakten Körper erinnern.

Dem Frauenarzt wird es sicher ähnlich gehen. Oder er wird über die Zeit abgestumpft sein. Zumal er vermutlich so nah dran ist, das es sicher nicht mehr appetitlich ist.

Es ist nur ein Job. Die Gedanken und Berührungen sind dabei so auf den Job fokkussiert, dass sich da idR nichts regt.

Wenn du 30 - 50 Vaginen und 60 - 100 Brüste pro Tag unter die Nase gerieben kriegst, ist das weder auf- noch an- noch erregend.

Ein mal Trüffel ist lecker, am nächsten Tag Trüffel ist Luxus, aber dem 4. Tag ist es langweilig unr reißt nicht mehr vom Hocker.

Ein Frauenarzt schaut darauf ob bei Frau alles gesund ist. Bei jungen hübschen, hässlichen und auch sehr alten Frauen.

Das ist beileibe nicht immer schön.

Ich glaube dass er abgehärtete ist als jeder andere und in sich besser unter Kontrolle hat ! irgendwann interessiert es keinen mir jemand unten oder so aussieht es ist einfach so !

Der braucht nicht mal Kontrolle, einfach weil sich da nichts rührt, was Kontrolle erfordern würde.

2

Was möchtest Du wissen?