Bekomme ich das ganze urlaubsgeld oder nur einteil?

3 Antworten

Das kommt auf die Vereinbarungen im Arbeitsvertrag, einem anwendbaren Tarifvertrag oder auch einer Betriebsvereinbarung an.

Welche zwei Monate sollen Dir abgezogen werden? Hast Du einen befristeten Arbeitsvertrag? Wird Urlaubsgeld einmal im Jahr für den kompletten Jahresurlaub bezahlt?

Was meinst Du mit "Urlaubsgehalt"? Urlaubsentgelt ist das Geld das der Betrieb bezahlt, wenn Du Urlaub hast (bezahlter Urlaub). Das ist gesetzlich geregelt und muss bezahlt werden. Urlaubsgeld ist eine vertragliche, tarifliche oder durch Betriebsvereinbarung geregelte Sonderzahlung auf die ohne Vereinbarung kein Rechtsanspruch besteht.

Es gibt Betriebe die die Sonderzahlung einmal im Jahr bezahlen, andere Firmen bezahlen anteilig Urlaubsgeld immer dann, wenn der AN Urlaub hat


ahhhhhh da bekomme ich ne kriese

hast du schonmal was von der progressiven steuer gehört????

http://de.wikipedia.org/wiki/Steuerprogression

jetzt ist es zu spät, aber fürs nächste jahr. wenn du glück hast hat der ag mitgedacht. je mehr ged du verdienst um so mehr steuern mußt du zahlen. deswegen ist es nicht unüblich wenn man sein urlaubsgeld auf 2 monate verteilt.

wie dein chef das regelt mußt du ihn fragen, das können wir nicht wissen. normal wird moanatsgenau abgerechnet

Es gibt JAHRESurlaub , also ist das Jahr die Berechnungseinheit . Details stehen in ihrem  Anstellungsvertrag .

Wie viel Anspruch auf Urlaubsgeld habe ich?

Ich bin zum 18.04.2016 aus der Elternzeit zu meinem AG (Versicherung) zurückgekehrt. Im Mai wird bei uns ein ganzes Gehalt als Urlaubsgeld gezahlt. Die Personalabteilung informiert mich nun, dass ich nur Anspruch auf 1/3 Urlaubsgeld habe und zwar mit folgender Begründung: Beim Urlaubsgeld wird geschaut, wie lange ich bis Halbjahr (30.06.2016) in der Firma beschäftigt war. Da der April nicht zählt, da ich da nicht den ganzen Monat gearbeitet habe, zählen nur der Mai und der Juni, also 1/3 des Halbjahres. Wenn im November Weihnachtsgeld bezahlt wir, wird geschaut, ob ich im 2. Halbjahr ganz da war (wovon ich  mal ausgehe), dann gibt es keine Abzüge. So stehe es im Manteltarifvertrag

Ist diese Vorgehensweise korrekt? Dass ich nicht das ganze Urlaubsgeld bekomme, weil ich ja nur 8,5 Monate gearbeitet hab, seh ich ja ein.

LG

Zelda

...zur Frage

Bekommt man nach langer Krankheit weniger Urlaubs- und Weihnachtsgeld?

Ich war seit August 2013 krank und habe am 01. Juli 2014 mit einer Wiedereingliederung begonnen. Seit September arbeite ich wieder meine volle Stundenzahl und bekomme auch wieder ein ordentliches Gehalt. Wie ich nun auf meiner ersten Abrechnung gesehen habe, bekam ich nachträglich einen sehr kleinen Betrag als Urlaubsgeld ausgezahlt, was normaler Weise mit dem Junigehalt ausgezahlt wird, in meinem Fall aber erst jetzt gezahlt wurde, da ich vorher nicht auf der Gehaltliste stand. In den Vorjahren habe ich immer eine bedeutend höhere Summe ausgezahlt bekommen. Kann es sein das die geringe Höhe des Urlaubsgeldes an meiner langen Krankheit liegt? Obwohl - meine vielen Resturlaubstage können mir laut Arbeitgeber nicht ausgezahlt werden sondern müssen genommen werden. Wenn ich meinen vollen Urlaub nehmen muss, habe ich dann nicht auch Anspruch auf volles Urlaubsgeld? Und wie wird es dann mit dem Weihnachtsgeld? Im letzten Jahr habe ein volles 13. Gehalt bekommen, so wie es im Arbeitsvertrag steht. Zu diesem Zeitpunkt war ich ja auch schon mehrere Monate krank. Muss ich damit rechnen, dass ich jetzt auch ein gekürztes Weihnachtsgeld bekomme?

...zur Frage

Urlaubsgeld und Weihnachtsgeld bei Lidl?

Bekommt man als Stellvertretender Filialleiter bei Lidl in Bayern auch Urlaubs- und Weihnachtsgeld ?

Wenn ja, wie verhält es sich hiermit wenn man z.B. erst im April anfängt ?

...zur Frage

Anspruch auf Weihnachtsgeld während Elternzeit?

Hallo zusammen,

habe ich Anspruch auf volles Weihnachtsgeld, wenn ich im kompletten Jahr in Elternzeit war?

Und wie ist es, wenn ich in einem Jahr bis September im Mutterschutz war und den Rest des Jahres in Elternzeit? Bekomme ich da nur anteilig Weihnachtsgeld oder auch für das ganze Jahr?

Vielen Dank im Voraus für eure Antworten :-)

...zur Frage

Kann mein Arbeitgeber mir das Urlaubs und das Weihnachtsgeld streichen?

Hallo ich habe vom 12.11.2013-31.12.2014 in einer Firma gearbeitet

Für alle mitarbeiter die NICHT Krank waren in diesem Jahr (Ich war 4 Wochen Krankgeschrieben weil ich mir ein Teil meines daumens auf der arbeit amputiert habe) gab es Weihnachts und Urlaubsgeld. Als ich den Geschäftsführer Im Juli darauf ansprach wieso ich kein Urlaubsgeld bekomme bekam ich die Antwort weil sie krank waren ebenso beim weihnachtsgeld im November.

Meine Frage lautet also kann ich aufgrund z.b. des Gleichbehandlungsgesetz Mir das Urlaubs und Weihnachtsgeld jetzt noch einklagen ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?