Beko WMP 71643 PTE! Vibriert und Schwankt sie so extrem,das beim Mieter unter uns die Schlafzimmerlampe Wackelt?

4 Antworten

Hallo Heimen71

Wurde die Transportsicherung entfernt?

Das  Unterlegen  von  sogenannten "Dämpfungsmatten"  ist  nicht
 empfehlenswert.  Eine  Waschmaschine muss  fest  auf dem  Boden  stehen. Sobald  etwas  unter den  Maschinenfüssen  nachgibt  kann  sich die  Maschine  aufschaukeln  und  das ist  für  ihr Innenleben  keine  gute Sache

Die  Maschine muss  mit  der Wasserwaage  aufgestellt   werden,  dabei  die Wasserwaage  immer  nur an  den  Kanten anlegen.

Wenn  die  Maschine  dann  gerade steht  dann  muss noch  kontrolliert  werden  dass alle  Füße  fest auf  dem  Boden stehen,  so  dass die  Maschine  nicht  wackelt.

Sollte das alles nichts helfen dann hast du wahrscheinlich einen Holzboden der nachgibt. Da hilft dann nur eine 19mm starke Spanplatte in de Größe der Waschmaschine unterzulegen, dann wird das Gewicht verteilt

Gruß HobbyTfz

Sind alle Transportschrauben alle entfernt? Hast du schon mal versucht, dass du die Maschine ohne Matte schleudern lässt? Weil meist kann auch die Matte der Grund für die Vibration sein. Wenn nichts hilft, ab zum Händler und Maschine austauschen, oder du rufst beim Kundendienst an....

Wer günstig kauft, kauft zweimal. Unsere Nachbarn haben im Waschkeller auch eine neue Beko Waschmaschine von 2018 stehen. Die gibt Geräusche beim schleudern von sich und vibriert so stark, dass man denkt das sie gleich abhebt. Wir selber haben eine Bosch, die ist beim schleudern flüsterleise. Ich kann aus Erfahrung nur Bosch, Siemens und Miele Waschmaschinen empfehlen. Und falls man meint man müsste etwas Geld bei der Anschaffung sparen, das gesparte holt sich bei den günstigen Waschmaschinen dann der Monteur.

Was möchtest Du wissen?