Beim Ladendiebstahl erwischt, was passiert nun?

9 Antworten

bei mir war es genau gleich, wurde ebenfalls beim Ladendiebstahl erwischt. Ich warte nun schon seit 3 Monaten auf glühenden Kohlen sitzend auf den Anhörungsbogeb. Glaubt ihr da kommt noch was?

Denke mal das die Staatsanwaltschaft beim einem Warenwert von 5 Euro, dass Verfahren wegen Geringfügigkeit einstellt. Es sein denn, dass du schon öfter aufgefallen bist.

ich bin sonst noch nicht weiter aufgefallen, der hatte so nen Bogen ausgefüllt mit meinem personalausweis und halt den wert des geklauten und unten sollte ich unterschreiben.. er hatte außer dem hausverbot sonst nichts gesagt

0

Die Fangprämie von 50€ ist rechtens, wenn ein entsprechendes Hinweisschild im Laden aushängt.

Zusätzlich stellen die meisten Händler noch Strafanzeige - du wirst also mit Post rechnen müssen!

Sofern Du noch Ersttäter und nicht weiter aktenkundig bist, wird das Verfahren idR von der Staatsanwaltschaft wg. Geringfügigkeit gegen Auflagen (Ermahnung, Geldbuße, Sozialstunden) eingestellt.

ABER: Das landet auf jeden Fall im Bundeszentralregister, d.h. bei weiteren Delikten wird das sofort wieder offenbar.

den bogen den ich ausfüllen lassen und unterschreiben musste, ist der dafür das die dann strafanzeige stellen?

0
@blablabla929292

Jein. Der Bogen ist für die interne Verwaltung bei Netto, damit die bei einer erneuten Kontrolle ggfs. feststellen können, ob Du gegen das Hausverbot verstößt. Dann gibts eine Anzeige wegen Hausfriedensbruch.

Eine Kopie tackern die wahrscheinlich an die Strafanzeige hintenran.

0

Was möchtest Du wissen?