Beim Kiffen keine Wirkung

11 Antworten

Kiffen ist genau wie Alkohol ungesund aber beides probiert man eh irgendwann aus und bleibt auf einem von beiden hängen. Bei mir war es der Alk aber das andere wurde schon das eine oder andere Mal ausprobiert. Es ist von Stoff zu Stoff unterschiedlich, mal garkeine Wirkung, mal ein Fress-Kick, mal endloses Lustig-sein und mal alles zusammen. Wenn du so heiss drauf bist, solltest du andere Sorten ausprobieren. Ich kann dich davon eh nicht abhalten.^^

Im Vorraus weiss man also nie, was auf einen zukommt? Halluzinationen, Verfolgungswahn etc. kommen aber nur doch zu viel, oder? Haha ICH bin nicht heiss drauf ;-) Es war eine Freundin von mir..

0
@Tequila94

Ja es sind wirklich bei unterschiedlichen Händlern auch ganz unterschiedliche Wirkungen. Hallus sollte man eigentlich nicht bekommen, es sei denn du bist übelst vollgedröhnt. Gras sollte nur dazu dienen, runterzukommen und zu entspannen.

0

die ersten male spüren die meisten leute ke ne wirkung(außer vieleicht ein bisschen schwindel und benebeltheit,und glück weil sie es ausprobiern).das dauert ein bisschen.keine ahnug warum,aber das ist bei fast allen so.

da hat wohl jemand löwenzahn als gras verkauft ? wer zu blöde zum kiffen ist sollte es auch sein lassen ... und drittens wirkt das zeug nicht bei jedem !

Haha und angenommen sie hat das "Richtige" sprich kein Loewenzahn, richtig gekifft? Wieso wirkt es bei manchen nicht?

0
@Tequila94

weil die wirkung bei JEDEM körper anders ist... wenn ich von nem guten stoff einen ganzen joint rauchen kann, heisst das nicht das es bei jedem anderen aus so ist... nen bekannter ist nach 3 zügen zusammengeklappt und sah lange nicht so glücklich aus... ich schon ich hab seinen jolli auch noch aufgeraucht ... ohne umzukippen :)

0
@Tequila94

Jeder Mensch reagiert anders, auf jede erdenkliche Sache. Einige haben Allergien, einige nicht. Einige müssen Husten,kriegen Anfälle usw von CS-Gas , einige sind jedoch Immun dagegen. Villeicht hat sie einfach zu wenig geraucht? Villeicht war das nicht richtig Grünes Zeug und sie wurde verarscht?

0
@helli0n

Haha scheints ja ganz schoen viel zu vertragen ;-) Und woran liegt es, dass jeder Koerper anders reagiert und andere Reaktionen aufweist?

0
@Sanguelupo

Ich glaube nicht, dass sie verarscht wurde. Weil die Freunde mit denen sie geraucht hat, haben scheints was gespuert. Und sie meinte, sie haetten alle das Gleiche geraucht... Hmm, klingt logisch mit den verschiedenen Reaktionen. Aber woran liegt das? Also woran liegt das, dass jeder Koerper anders reagiert. Durch was wird das gesteuert und auf was ist das zurueckzufuehren?

0
@Tequila94

So verschieden ist das auch nicht wie der ober mir glauben machen will. Ja, die Wirkung an sich ist bei jedem minimal anders, aber spüren tut es jeder, schon weil jeder die richtigen Andockstellen im Hirn hat. Jedes Hirn arbeitet unter Anderem auch mit Cannabinoiden, und an solche dockt das zugeführte THC an. Und die Wirkung ist wirklich nur minimal unterschiedlich von Mensch zu Mensch. Es kann auch sein dass sich die anderen die Wirkung durch den Placeboeffekt nur eingebildet haben oder sie einfach nur verarscht haben.

0
@Tequila94

jeder mensch ist ein individuum und unterscheidet sich nicht nur von aussehen, sondern auch durch empfinden von anderen. wie, welche chemichen prozesse im gehirn ablaufen weis ich auch nicht aber du kannst dir sicher sein das hanf bei jedem wirkt... vlt geht man aber die ersten male mit zu hohen oder anderen erwartungen an die sache...und dadurch nimmt man die eigentliche wirkung vlt schwächer oder garnicht wahr.... vg ron

0
@ronsonderstarke

wenn man richtiges Gras raucht dann spürt man auch was. Besonders die ersten paar Male sind die heftigsten Räusche

0

So ging es mir auch, damals war ich 16 Jahre alt.

Das ist nun einige Jahrzehnte her und seitdem habe ich es nie wieder probiert, ist auch gut so.

Bei Menschen mit ADHS ,die Ritalin nehmen müssen, hat das kiffen keine Wirkung! Vlt. war das ja der Grund.

Was möchtest Du wissen?