Bei meinem Akkordeon ist der Bass zu laut?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn es ein 120 bässiges Akkordeon ist, hast sicher auf der Basseite Registertasten? Volles Register (laut) und gedämpft (Bass) und ev noch ein drittes (Hoch) ? Entspricht die Umschaltung nicht deinen Vorstellungen? Ich hab eine Hohner Concerto III T - da ist der Bass bei vollem Basswerk auch laut, ich hab auch noch eine Hohner Verdi II - da ist der Bass leiser da beim Bassteil gar keine Schallöcher sind. (Solche könnt man auch auf der Handriemenseite mit einem angenehmen Leder abdecken/abkleben?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mein Akkordeon habe ich gebraucht gekauft, und die Vorbesitzerin hatte die Schalllöcher auf der Bassseite einfach mit schwarzem Klebeband überklebt, damit die Lautstärke besser ausgewogen ist.

Einziger Nachteil: Das ist jetzt zig Jahre her und das Klebeband beginnt sich gerade (auf) zu lösen. Der Klebstoff bleibt aber zum Teil dran, und die ganze Seite sieht jetzt total versifft aus und man traut sich kaum noch, da anzufassen. Ich habe schon mal kurz versucht, das zu reinigen, aber schnell festgestellt, das das ne größere Aktion wird... :S

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Bassknöpfe nicht bis ganz unten herunter drücken. Das hat mir mein Lehrer immer geraten, aber es ist eine Sache der Übung und ist (bei mir jedenfalls) bei den sehr hohen Tönen auf der Melodie-Seite etwas schwieriger.

Außerdem kann ich dir aus Erfahrung sagen, dass Umstehende den Bass oftmals gar nicht so laut wahrnehmen wie man selbst;D

LG^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?