Bei ebay gekauft, per paypal bezahlt. Dollar in Euro umgerechnet. Bitte helfen. Warum ist das so?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Paypal erhebt beim Umrechnen eine Gebühr von ca. 2-3 %, die der Käufer (!!!) begleichen muss. Steht irgendwo in den AGB. Auch wenn Paypal immer groß heraustönt, dass es für den Käufer ohne weitere Kosten ist, stimmt das bei Zahlungen in anderen Währungen nicht.

Danke das stimmt. Jetzt habe ich es auch gesehen. Da steht folgendes auf der Paypalseite.

Geld senden kostenlos PayPal-Käuferschutz kostenlos Geld von und zum eigenen Bankkonto übertragen kostenlos

Geld empfangen in Euro aus Deutschland oder anderen EU-Ländern 1,9 % + 0,35 Euro Geld in eine andere Währung umrechnen (zum Beispiel Dollar oder Britisches Pfund) 2,5 % bis 4 % auf den Wechselkurs

Lesen Sie in unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen, wann zusätzliche Kosten entstehen können. Dort finden Sie auch die Kosten für den Geldempfang aus allen sonstigen Ländern.

0

Den Umrechnungskurs, den Du bei Google gesehen hast, ist der offzielle Kurs. Der gilt zwischen der Zentralbank und anderen Banken aber nicht zu Privatleuten.

Jede Bank verdient beim Umtausch von Euro in Fremdwährungen! Sie nehmen zwar keine Gebühren, aber ihr Verdienst liegt darin, dass sie ihren Kunden weniger Fremdwährung verkaufen, als es die Zentralbank macht. Paypal gilt in diesem Zusammenhang als Bank.

Ja der Kurs ändert sich schon oft am Tag aber vielleicht sind in den Kosten die Versandkosten mitgerechnet oder andere Kosten. Der Kurs ist im Augenblick bei 1,3797 dann haben die mit einem älteren Kurs gerechnet.

Was möchtest Du wissen?