Bei der Metall verabeitung ist mir aufgefallen das sich das metall blau färbt und auch diese farbe

3 Antworten

Das Blauwerden ist eine Oxydation, das heisst es verbindet sich bei der Hitze das eisen mit Sauerstoff aus der Luft. vorher gibt es die Farben gelb, rot lila, dann Blau und dann grau, das geht von ca. 200 grad bis 350 grad, dann, wenn es heisser wird bleibt die Oxydschich g´rau, sie nennt man dann Zunder, wenn das Eisen geglüht hat(bei 600 bis 1300 grad) ist eine oft blätterige Oxydhaut auf dem Eisen. Man nennt dies auch chemische Korrosion, im gegensatz zur Sauerstoffkorrosion was das Verrosten ist, das etwas anders geht, physikalisch aber ähnlich ist. Die Farben mit den Temperaturen von 200 bis 350 Grad kannst Du sehen wenn Du im Internet mal nach einer Tabelle für Anlassfarben suchst!

Die oberflächlichen Verfärbungen von stark erhitztem Eisen beruhen vor allem auf der Bildung von Oxidschichten, die je nach Behandlung unterschiedlich zusammengesetzt und entsprechend gefärbt sind. Unbehandelt gehen sie alle unter dem Einfluss von Feuchtigkeit und Sauerstoff (Luft) in Rost über. Im Kristallgefüge des Eisens ändert sich ebenfalls vieles je nach Wärmeeinwirkung und Abkühlungsmethode. Die Dinge sind aber zu kompliziert und vielfältig, um hierauf näher eingehen zu können.

kannst du mir nicht die reaktion sagen weswegen es blau wird bitte????

0

Genau - es ist die Oxidation, also die Reaktion des Eisens mit Luftsauerstoff. Es bildet sich dabei eine sehr dünne Oxidschicht, an der auch durch Interferenz eine Färbung erkennbar ist, ähnlich der schillernden Farben eines sehr dünnen Ölfilms auf einer Wasserpfütze. An der Farbe kann man auch die Dicke der Oxidschicht erkennen. Die Farbe ist nicht überall gleich.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Gelernt ist gelernt

Das entstandene Eisenoxid ist Zunder oder Hammerschlag, also Fe3O4 (auch Magnetit genannt). Wenn es relativ dick ist, blättert es ab. Da beim abspahnen von Eisen die Temperatur aber nicht so hoch ist, bildet sich nur eine sehr dünne Schicht.

0

Was möchtest Du wissen?