Behaarung mit 17 Jahren, männlich?

Bauchbehaarung mit 17 - (Pubertaet, behaarung)

5 Antworten

Tja...mit der Behaarung ist das so eine Sache....

In der Pubertät hofft man auf jedes Haar, das wächst, weil es die eigene Männlichkeit zeigt....

Ich wollte immer Brusthaare, aber ich bekam keine. Also war mein Standardspruch: "Auf Stahl wachsen keine Haare"! Irgendwann kamen doch ein Paar. 

Mit 40 fingen dann Haare an Stellen an zu wachsen, wo man sie ganz sicher nicht haben will.... Und dort wo man sie haben will, werden es immer weniger..... :-(

Körperbehaarung ist sehr individuell. da gibt es nichts, was normal oder unnormal ist. Das mit deinen Bauchhaaren, ist halt Geschmackssache. Es wird Frauen geben, die es mögen, welche denen es egal ist, und welche die es eklig finden.

Die Frage ist aber doch, wie du sie findest. Wenn man das nicht mag, kann man es ja rasieren.

Schwieriger ist es ausgefallene Kopfhaare zu ersetzen. Von daher, sind deine Bauchhaare, kein größeres Problem. ;-)


Ja es ist normal :) und die meisten finden es eh besser wenn alles glatt ist also sei froh wenn du noch nicht so viel rasieren musst ;)

die hare stören nimanden ich steh aber auf bauch muskeln. Also ap ins Fitnessstudio!

Was möchtest Du wissen?