Beglaubigte Kopie vom Abizeugnis von meiner alten Schule?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Da musst du nicht in deine alte Schule gehen (gehen würde es schon, aber nicht nötig). Eine beglaubigte Kopie kannst du auf jeder Behörde machen lassen (Rathaus, Notar, Polizei). 

Nicht angenommen werden für Bewerbungen Beglaubigungen von Krankenkassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, Deine Schule darf das. Du solltest da aber mit Kopie und Original auflaufen. Es kann sein, dass die dafür eine kleine Gebühr verlangen. Außerdem kannst Du solche Beglaubigungen noch bei Gemeinde-/Stadt- und Kreisverwaltungen, Gerichten, Notaren, ggf. Ortsgerichten (Hessen) und Ortsbürgermeistern (z.B. RLP) durchführen lassen. Beglaubigungen von kirchlichen Stellen (Pfarrämtern) und öffentlich-rechtlichen Sparkassen sind manchmal kostenlos, werden aber nicht in allen Bundesländern von den Universitäten anerkannt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du kannst auch einfach mit dem original und der kopie zum nächsten pfarrbüro oder bürgerbüro gehen. oder du versuchst es halt in deiner ehemaligen schule.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von capi89
03.08.2016, 20:12

Das hängt vom Bundesland ab, manche Universitäten akzeptieren Beglaubigungen von Pfarrämtern und ggf. sogar von Sparkassen.

0

Ja, das geht, weil der Schulleiter beglaubigen darf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Normalerweise geht das glaube ich schon. Müsste aber auch auf dem Rathaus möglich sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?