Beeinträchtigt Mönchspfeffer (Angus castus) den Zervixschleim oder die Temperatur (nfp)?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Mönchspfeffer kann die Eireifung hemmen und auf diese Weise hat er möglicherweise indirekt auch Einfluss auf den Zervixschleim (minderere Qualität).

Die Basaltemperatur wird davon aber eher nicht beeinflusst, zumindest habe ich bei mir keinen Zusammenhang erkennen können, als ich den mal nahm (in meinem ersten aufgezeichneten NFP-Zyklus komplett, danach für ein paar Zyklen in der Lutealphase).

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?