Beeinflusst Temparatur das spezifische Gewicht eines Stoffes?

7 Antworten

1 Liter Wasser wiegt 1 kg - bei genau 4°C. Bei höherer oder niedriger Temperatur wiegt 1 Liter Wasser weniger als 1 kg. Du schreibst: "Lediglich Volumen und Dichte ändern sich." Na klar - und damit auch das spezifische Gewicht. Oder wie definierst du das?

Wenn du nun von deinem Liter bei 4°C ausgehst: Wenn sich die Temperatur ändert, wird der natürlich nicht leichter. Allerdings hast du dann keinen Liter mehr.

Wenn bei 4°C ein Liter Wasser abgemessen wird, hat man bei jeder anderen Temperatur immer mehr als 1 Liter, da das Wasser bei 4°C die größte Dichte hat.

0

Deine Kollegen haben Recht. Das spezifische Gewicht ist Gewicht / Volumen. Durch eine Temperaturveränderung verändert sich das Volumen, aber nicht das Gewicht.

Ergänzend dazu: Das beste Beispiel dafür ist der Heißluftballon. Durch die Erwärmung der Luft im Ballon wird das spezifische Gewicht geringer als das der Außenluft. Der Ballon steigt deshalb in die Höhe.

0

ein liter ist ein raummaß. ein liter wasser mit 20 grad temperatur wiegt weniger als ein liter von 4 grad. auf solchen unterschieden beruht übrigens die lebendigkeit der ozeane. wäre wasser bei jeder temperatur gleich schwer, gäbe es nie einen wasseraustausch zwischen meeresoberfläche und tiefer see, und das hätte längst zum absterben allen lebens im meer geführt, es gäbe zb keine chance dafür, dass sauerstoffreiches oberflächenwasser in die tiefe sinken könnte.

Was möchtest Du wissen?