Bedürfnis zur Masturbation unterdrücken?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Das Bedürfnis, sich selbst zu befriedigen ist eine ganz natürliche Sache. Ich glaube nicht dass man es auf Dauer unterdrücken kann.

Warum Du auch immer das Bedürfnis hast es zu unterdrücken und es eklig findest, es gibt ein Hilfsmittel welches die Selbstbefriedigung verhindert: ein Keuschheitsgürtel. Das klingt zwar komisch, aber es funktioniert. Das weiß ich aus eigener Erfahrung und ich kenne einige Frauen und Männer die Keuschheitsgürtel bzw. Peniskäfige tragen. Die Motivation dafür ist zwar unterschiedlich, letztlich ist das Ergebins, die Masturbation zu verhindern, das selbe.

Schau einfach mal im Internet nach Keuschheitsgürteln, es gibt viele verschiedene Arten. Es gibt auch viele Erfahrungsberichte dazu. Je nachdem wie offen Du mit dem Problem umgehts kannst Du jemandem den Schlüssel zu dem Gürtel anvertrauen, oder wenn Du genügend Selbstdisziplin hast den Schlüssel selbst aufbewahren. Dann soltest Du allerdings einen Ort wählen der nicht gerade in Griffweite ist, jedoch solltest Du in regelmäßigen Abständen aufschließen zur Reinigung, Hier ist dann die größte Gefahr dass Du selbst Hand anlegst, wenn Du das aber schaffst ist so ein Gürtel eine gute Methode die Masturbation zu verhindern, egal wie groß Dein Bedürfnis danach ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von YanaliaSaira
04.03.2017, 19:38

Das ist ekelig, auffällig unhygienisch und vorallem für Bondage verwendet

0

Vielleicht brauchst du einfach nur ein natürliches Verhältnis zu deiner Sexualität. Denn die kann man auf Dauer nicht unterdrücken. Dadurch bekommt man höchstens psychische Störungen. An Masurbation ist nichts eklig oder unnatürlich. Im Gegenteil, du lernst dadurch deinen Körper und seine Bedürfnisse besser kennen und kannst dadurch eine harmonische Partnerschaft aufbauen, indem du weißt, was du magst und was nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von YanaliaSaira
04.03.2017, 18:37

Ich habe ein natürliches Verhältnis zu meiner Sexualität

0

Wieso denn unnatürlich? MC Donalds essen ist genauso unnatürlich, widerlich und zusätzlich noch ungesund, das scheint aber keinen zu interessieren. Wieso willst du das Bedürfnis denn unterdrücken? Es ist gesund, es macht Spaß und auch psychologisch gesehen ist es nur von Vorteil, da Glückshormone ausgeschüttet werden. Da finde ich den Stuhlgang ja doch um weiten unansehnlicher.

Aber zu deiner Frage: ich würde sagen, durch Ablenkung oder durch tatsächlichen Sex. Abstellen kann man das gewiss nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von YanaliaSaira
05.03.2017, 18:05

Ich will aber auch keinen Sex

0
Kommentar von dieVeganerin
05.03.2017, 18:09

Dann beschwere dich nicht über dein Bedürfnis nach Selbstverteidigung. Du kannst nicht behaupten, dass es unmoralisch ist, du weißt doch nicht mal was das bedeutet. Moralisch sein, heißt keinem zu schaden. Wer nimmt den bitte Schäden von Selbstbefriedigung? Ob man Sex mit jemand anderem hat oder mit sich selbst ist doch völlig egal. Und wenn du mir sagen willst, dass Sex unnatürlich und krank ist, muss ich dir leider erklären, dass die Mehrheit aller Lebewesen durch Sex erst ihr Leben bekommen haben. Du kannst es ja gerne ekelig finden, aber, dass es moralisch verwerflich ist, ist absoluter Quatsch.

2
Kommentar von dieVeganerin
05.03.2017, 18:09

Selbstbefriedigung*

1

OK, leider reagierst du auf alle Versuche, dir klar zu machen, dass es etwas ganz natürliches ist, nur mit Trotz und Gegenwehr.

Du hast dich hier an die Gemeinschaft gewendet und wolltest wohl leider nur deinen Standpunkt bestätigt haben.

Nicht einer hat das bisher getan. Wird auch niemand tun, der sich mit dem Thema wirklich beschäftigt hat.

Wenn du für dich beschlossen hast, dass es eklig und unnatürlich ist und du "es wegmachen" willst, dann tu es. Mach es weg, lass es, zieh einfach abends Handschuhe an, oder irgendwas. Wenn du dich nicht gut damit fühlst, dann solltest du es ganz einfach nicht tun (warum hast du es aber bisher getan??).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von YanaliaSaira
04.03.2017, 19:00

Ich habe es noch nicht getan, aber seit einiger Zeit habe ich das Bedürfnis. Aber getan habe ich es noch nie

0

Eklig und unnatürlich? Wer hat dir denn diesen Quatsch erzählt??!! Sogar schon Babys/Kleinkinder machen das. Das ist völlig natürlich, aber sehr privat. Und "wegmachen" kann man das nicht, zum Glück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von YanaliaSaira
04.03.2017, 18:34

Babs und Kleinkinder ?! So ein Quatsch. Das ist unmoralisch

0
Kommentar von XxanonymXd
04.03.2017, 18:51

Du bist krank. was findest du daran eklig?

0
Kommentar von XxanonymXd
04.03.2017, 18:56

1. Dass ist nicht unmoralisch weil fast jeder Mann und viele Frauen masturbieren. 2. Es ist nicht eklig und du masturbierst ja nicht vor deinen Eltern

0

Das Bedürfnis der sexuellen Befriedigung ist menschlich. Daher weder eklig noch unnatürlich. Du solltest das also nicht "wegmachen", sondern akzeptieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

auf dauer kannst du es garnicht unterdrücken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Oder Ablenkung, triff dich mit Leuten, geh raus, les

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?