Beamte - Gesellschafter einer GmbH - : Möglich?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Gesellschafter zu werden ist gar kein Problem, weil das reine Vermögensverwaltung ist.

Die Frage ist, ob der dann in dem Unternehmen auch etwas tätig sein darf.

Sollte es ein Bauunternehmen sein udn der Beamte im Bauamt tätig, dann bestände aber schon eine Gefahr in Sachen Abhängigkeit/Unparteilichkeit. Da könnte es ein Problem werden.

Dein Arbeitgeber muss dir das genehmigen, er entscheidet ob es mit deinem Beruf und dem Unternehmen vereinbar ist, dass du Gesellschafter bist

Super! Ich danke dir! Daumen Hoch!

0

Aber Vorsicht so ein Interessenkonflikt kann auch indirekt bestehen.

Der Beamte ist bei seinen Dienstgeschäften dafür zuständig, dass Stühle bei einem Schreiner bestellt werden. Wenn nun der Beamte Gesellschafter eines Holzhandels ist, bei dem der Schreiner immer einkauft .....

Was möchtest Du wissen?