bayram heute? wie lange? was macht man da?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Bayram ( Aussprache?/i; osmanisch ‏بایرام‎, auch ‏بیرام‎ und ‏بیرم‎, selten badhram / ‏بذرم‎) ist die türkische, albanische und bosnische Bezeichnung für Feiertage. Es bezeichnet sowohl die religiösen Feiertage wie Ramazan Bayramı (auch Şeker Bayramı / ‏شکر بيرامی‎ /‚Zuckerfest‘) und den Kurban Bayramı / ‏قربان بيرامی‎ /‚Opferfest‘ als auch die staatlichen Feiertage. Der Begriff wird auch für internationale oder ausländische wichtige Feste und von türkischen Christen für die christlichen Feiertage verwendet.

Die beiden kanonischen Hauptfeste des Islam (arabisch: Īd) tragen in der Türkei beide den Namen Bayram. Wegen des islamischen Mondkalenders wandern sie durch alle Jahreszeiten. Ramazan Bayramı

Ramazan Bayramı beendet als Fest des Fastenbrechens (arabisch: 'Īd al-fitr) den Ramazan und beginnt am ersten Tag des Folgemonats Şevval (arabisch: Schauwal). Das Fest dauert drei Tage. Man nennt dieses Fest volkstümlich auch Şeker Bayramı (Zuckerfest), da sich Muslime mit Süßigkeiten beschenken. Für die muslimische Bevölkerung ist es eines der bedeutendsten und das wohl volkstümlichste Fest. An diesem Tag küssen Jüngere als Zeichen des Respekts den Älteren die Hände und werden ihrerseits mit Bonbons, Geld oder mit einem anderen Geschenk belohnt. Die Respektsbekundung durch das traditionelle Handküssen und zur eigenen Stirn Führen ist jedoch überwiegend im türkischen Raum üblich. In vielen arabischen Ländern küsst man nur innerhalb der Familie. Kurban Bayramı

Siebzig Tage später, ab dem 10. Tag des Pilgermonats (arabisch: Dhu l-hidjdja) findet das Kurban Bayramı „Opferfest“ (arabisch: 'Īd ul-Adha) statt, das als höchstes islamisches Fest gilt. Es erinnert nach islamischer Überlieferung an die verhinderte Opferung von Ismael durch seinen Vater Abraham. Ein zugehöriges Ritual ist daher die Opferung eines Schafes. Das Opferfleisch wird an bedürftige Menschen, an die Nachbarn und an Freunde verteilt. Das Fest dauert vier Tage.

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Bayram

Opferfest ('Id-ul-Adhha) – Islam-Pedia islam-pedia.de/index.php5?title=Opferfest_('Id-ul-Adhha) 1. Nov. 2011 ... Das Opferfest ('Id-ul-Adha, arabisch عيد الأضحى) ist am 10. Dhul-Hidscha und ist neben Fastenbrechenfest ('Id-ul-Fitr) das zweite Fest im Islam.

und es dauert 3 tage kurban bayram

Muslim36 25.10.2012, 20:08

Nein es dauert 4 Tage :)

0

Es ist das Opferfest der Fest von den Mosläms.Man schlachtet ein Tier an dem Tag.Als unser Prophet gefoltert wurde musste er sein sohn schlachten aber es ging nicht zu schneiden.Dann ist er zum himmel gelandet weil er auf gott (allah) gehört hat.Hoffe konnte helfen :)

AdminEZP 25.10.2012, 19:42

Das ist inhaltlich falsch.

0
Muslim36 25.10.2012, 20:11
@AdminEZP

Ich hab da jetzt nur bahnhof verstanden a) wegen sweety45 rechtschreibung und b) wegen der satzstellung.

Aber ich stimme AdminEZP voll zu. :)

0

Was möchtest Du wissen?