Baumstumpf Beseitigung

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

http://forum.chemikalien.de/post33274.html

"Wurzel-ExEndlich Schluss mit lästigen Baumstümpfen - packen Sie das Problem bei der Wurzel! Warum noch graben und roden, wenn ein Baumstumpf im Weg ist? Alte, normalerweise äußerst schwer zu entfernende Baumstümpfe können Sie jetzt sehr viel einfacher und ungefährlicher beseitigen. Das spezielle Wurzel-Ex frisst das Holz buchstäblich auf und zerkleinert den Stumpf fasertief. Es ist so einfach: Einige Löcher in den Baumstumpf bohren, das Pulver mit Petroleum zu einem Brei vermischen, in die gebohrten Löcher einfüllen und anzünden. Sie werden staunen, denn die Wirkung ist durchschlagend! Inhalt 250 g. Entspricht € 19,96 je 1 kg.

(Direktlink zum Artikel ist hier Wurzel-Hai

Wenn man auf das Bild der Dose klickt, dann kann man mit ganz viel Mühe lesen : Enthält Natrium Nitrat. Im Katalog konnte mans besser lesen.

Ich glaube das aber nicht!!

Bei Weichhölzern geht das, bei Harthölzern sehe ich aber schwarz.

0

das mittel hat einen langen stiel aus holz und am unteren ende eine gebogene metallfläche, nennt sich spaten. wenn du eine spitzhacke dazu nimmst, geht es noch schneller. ansonsten muss du etwa 10 bis 20 jahre warten, bis die stümpfe verrottet sind.

Mit dem Spaten Wurzelstöcke ausgraben? Viel Vergnügen...

0

Wenn die Stümpfe gut angeordnet sind kannst du sie vielleicht auch als Gartenmöbel benutzen (z.b. als Stuhl).

Welche Pflanze ist das bei StarTrek Enterpreis?

Um welche Pflanze handelt es sich da im Hintergrund

...zur Frage

wie werde ich einen Baumstumpf los?

Hallo ihr lieben,

ich habe einen baumstumpf im garten, den ich gerne los werden will, ohne mir das kreuz auszurenken. der ist schon ziemlich dick im durchmesser. ich habe mal gehört da gibt es ein granulat oder so, das man da drauf streuen soll, welches den stumpf dann zersetzt.

kennt jemand dies zeug vielleicht und kann mir sagen wie lange das dauert.

ausgraben kommt nicht in frage, da die wurzeln schon sonst wohin gekrochen sind.

gibts vielleicht noch ne andere möglichkeit das ding los zu werden um was neues dort anzupflanzen?

danke schonmal,

caro

...zur Frage

Baumstamm Pilze

Im Garten wurde ein uralter Birnbaum abgesägt. Seit dem (steht noch ein Stumpf von 1 m) Wachsen immer jede Menge Pilze im Garten. Bis jetzt hat mich das auch nicht gestört aber dieses Jahr ist es ganz schlimm überall wachsen riesige Mengen und wenn man Sie wegmacht gibt das eine eklige braune Pampe. Jetzt wollte ich nur mal wissen ob irgent wann die Chance besteht das sie nicht mehr wachsen. Vernichten die Pilze die Wurzeln im Boden (es sieht nämlich so aus als ob sie da wachsen wo diese sein könnten) Kann ich irgend was dagegen tun?

...zur Frage

Kann mir einer sagen, was das für eine Pflanze/ Baum ist?

...zur Frage

Wie kann man am besten einen Baumstrunk, Strauchstumpf abtöten?

Vor zwei Wochen habe ich mehrere grosse Sträuche und kleine Bäume aus dem Garten entfernt. Einfach mit der Motrosäge abgesägt und dann den Strunk so gelassen. Natürlich treiben die bei diesem schönen Wetter wieder. Ich möchte nicht die ganzen Wurzeln ausgraben, da die kleinsten Sträche doch einen Stamm von mindestens einem Oberarm hatten. Wie kann ich nun diese Stumpfe so abtöten, dass einfach nichts neues mehr daran wächst (ohne Gift etc)?

...zur Frage

Feige trägt keine Früchte?

Ich habe jetzt das 2 Jahr eine Bairische Feige in meinem garten. Sie bekommt nicht all zu viel Sonne, aber sie bekommt schon Sonne, Sie wächst wie wild, riesen Blätter und so Wie Muss ich sie gießen? Das erste Jahr hatte sie Früchte, welche sie Fallen lies, Das 2 Jahr gar keine.

Danke Für mögliche Antworten

LG SB

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?