bauknecht f6 / e4?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Der Schaum kann die Ursache für das ganze Malheur gewesen sein. Bei einer derartigen Schaumbildung kann auch die Enthärtungsanlage beschädigt werden. Deshalb darf auch kein normales Geschirrspülmittel in der Spülmaschine verwendet werden. Ein Bekannter hat das mal gemacht und hatte sein ganzes Haus in eine Schaumparty verwandelt. Seine Spülmaschine war danach Schrott. Wenn der Enthärter kaputt geht, dann kannst Du Dir eine neue Maschine kaufen, da dieser Teil der Maschine mit der teuerste ist. Ich drück Dir mal die Daumen, daß es bei Dir nicht so ist!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HobbyTfz
25.01.2016, 07:53

Durch Schaum kann der Enthärter nicht beschädig werden, der Schaum kann nicht in den Enthärter kommen. Der Enthärter wird beschädigt wenn falsches  Salz oder statt Salz Spülmittel in den Salzbehälter gefüllt wird

1

Hallo konyali1990

Die Seifenreste im Seifenspender haben den Schaum verursacht. Die Maschine ist in Ordnung

Gruß HobbyTfz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?