Batteriesäure brennt oder nicht?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ohja, das würde so sehr brennen dass du ganz laut schreist und dir jemand die Augen spülen müsste! Spreche da aus Erfahrung, weil vor etwa 10 Jahren 2 Azubis die Schutzbrille bei der Batteriebefüllung nicht aufgesetzt haben...und im Anschluss schreiend auf dem Boden lagen und ich mit einer speziellen Lösung die Augen gespült habe um Schäden zu verhindern (hatten auch keine Schäden). Und ja, natürlich waren sie gleich im Anschluss beim Augenarzt, die Spülung ist eine wichtige Erste Hilfe Maßnahme.

ok gut danke. also ein minimales brennen was zeitweise nicht auffält ist dann wohl einbildung xD

0

Keine Ahnung, ich sehe deine Augen nicht, bist du denn ein Hypochonder oder nicht? Spüle deine Augen auf jeden Fall gründlich mit Wasser aus.

0

Kochsalzlösung falls du das daheim hast, hilft auch um es auszuspülen. Ich habe so kleine Ampullen immer zuhause wenn ich was ins Auge bekomme. Die kosten auch nur 1-2€ in der Apotheke mit 30 Stück drin.
Im Zweifelsfall wenn es zu stark brennt, fährst in die Notaufnahme. Mit dem Augenlicht ist immerhin nicht zu spaßen.
Aber normalerweise hättest du das definitiv gemerkt wenn dir etwas ins Auge gekommen wäre, weil das dermaßen schmerzt. Das ist immerhin eine stark ätzende Säure. Wenn du es auf Kleidung bekommen hast, wirst du an den Stellen morgen auch Löcher drin haben, das lässt sich nicht vermeiden auch wenn du das sofort in die Waschmaschine gibst.

0

Auf der Haut ist es nicht ganz so gefährlich, gründlich Hände waschen oder Arme, oder gleich duschen, dann passiert da nichts mehr, an der Haut verursacht es also nicht so leicht Schäden, und da wirst du auch morgen keine Löcher drin haben, anders als bei der Kleidung. Bei den Augen passiert auch nichts bei gründlicher Spülung. Also nicht nur ein bisschen Wasser über das geschlossene Auge laufen lassen, sondern Auge auf und mit einem sanften Wasserstrahl auswaschen. Oder Kopf in der Badewanne unter Wasser und die Augen öffnen, macht man ja beim Tauchen oder Schwimmen auch.

0

Nee, keine stark oxidierenden Stoffe enthalten, ganz im Gegenteil

Was möchtest Du wissen?