Basmati Reis für Milchreis?

7 Antworten

Das wäre die schlimmste mögliche Wahl; die Konsistenz wird katastrophal, weil der Reis und die Milch nicht abbinden (das hätte dann ungefähr die Konsistenz von dünnflüssiger Suppe mit einer Suppeneinlage darin).

Basmatireis ist Duftreis mit einem eigenen Geruch und Geschmack. Vermutlich ist Milchreis auch noch "abgeschälter" und daher insgesamt weicher. Wenn du mit diesen beiden Aspekten leben kannst, die ja auch nicht automatisch einen Nachteil darstellen, kannst du zu Hause bleiben. :-)

Das funktioniert auf jeden Fall. Hatte kein Milchreis da und habe es eben mit Basmatireis ausprobiert. Es schmeckt super, fast kein Unterscheid, außer dass es etwas weniger matschig ist, kann aber auch am wenigem Zucker liegen. Jedenfalls kann ich es nur weiterempfehlen. Übrigens habe ich es im Reiskocher gekocht, somit ging es auch recht schnell und ohne anbrennen.

Was möchtest Du wissen?