Backofen verschimmeltes Essen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Den Ofen gründlich zu reinigen und etwas auszulüften reicht völlig aus, um die Belastung so weit zu senken, dass es gesundheitlich unbedenklich ist. Pilzsporen sind überall in der Luft und richten in geringer Konzentration keinen Schaden an. Der Ofen muss nicht sterilisiert werden. Beim Backen der Pizza wird ohnehin abgetötet was noch da ist. Pilzsporen sind nicht für ihre Hitzeresistenz bekannt.

Das potenzielle Problem sind nicht lebende Pilzzellen im Ofen, sondern generell die Belastung mit Pilzmaterial und möglicherweise enthaltenen Toxinen. Den Ofen ewig laufen zu lassen, um alles darin abzutöten, macht daher in meinen Augen wenig Sinn. Lieber für ein paar Minuten bei niedriger Temperatur bei Umluft einschalten, um zu entfernen was dort noch herumfliegen. Spart auch Strom gegenüber den anderen Empfehlungen.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung – Studiert, promoviert und im Bereich Molekularbiologie tätig.

Nach ein bis zwei Stunden bei 200°C ist das innere des Ofens steril.


Saim0n  06.06.2023, 22:58

Ein Ofen muss aber nicht steril sein, um darin sicher Essen zubereiten zu können.

0
JayCeD  06.06.2023, 22:59
@Saim0n

Ändert nichts daran dass man so alle eventuell im Ofen noch vorhanden Schimmelsporen killt.

0
Saim0n  06.06.2023, 23:06
@JayCeD

Pilzsporen sind ziemlich hitzeempfindlich, die gehen schon deutlich früher kaputt. Und das Problem des FS sind nicht vitale Sporen, sondern eine hohe Belastung im Backofen. Ob die Pilzzellen vital sind oder nicht ist egal, wenn man die darin vorhandene Giftstoffe aufnimmt.

0
JayCeD  06.06.2023, 23:07
@Saim0n

Bei 2 Stunden bei 200°C brennt das alles weg.

0
Saim0n  06.06.2023, 23:12
@JayCeD

Den Ofen zu lüften erfüllt den gleichen Zweck, bei geringerem Einsatz von Zeit und Energie.

0

1 Stunde auf volle Pulle (falls kein Selbstreiniger), dann ordentlich auswischen und anschliessend nochmal 30 Minuten voll aufheizen.
Das sollte keine Spore überleben.


LissyCohen 
Fragesteller
 06.06.2023, 22:50

Vielen Dank. 🙏 werde ich gleich mal machen.

0
Saim0n  06.06.2023, 22:57

Etwas übertrieben wenn du mich fragst. Den Ofen normal reinigen reicht völlig aus, um die Belastung so weit zu senken, dass es gesundheitlich unbedenklich ist. Pilzsporen sind überall in der Luft und richten keinen Schaden an. Der Ofen muss nicht sterilisiert werden. Beim Backen der Pizza wird ohnehin abgetötet was noch da ist. Pilzsporen sind nicht für ihre Hitzeresistenz bekannt.

0
HarryXXX  06.06.2023, 23:03
@Saim0n

Naja stimmt schon ein bisschen. Die meisten Schimmelpilze werden wohl auch 60° nicht überleben. Aber sicher ist sicher :) Und ein paar Bakterien haben sich ja sicher auch gebildet.

0
Saim0n  06.06.2023, 23:09
@HarryXXX

Das Ziel ist es ja aber möglichst wenige Mikroorganismen über Nahrung aus dem Backofen aufzunehmen. Ob die Zellen leben oder tot sind, ist recht unerheblich. Es besteht ja nicht die Gefahr einer Infektion sondern eher die einer Vergiftung.

0