Backen ohne Backpapier? Geht das :S?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Einfach ein Blech einfetten (mit Butter, Margarine oder Öl), am besten geht das mit einem Pinsel, oder einem Stück Küchentuch-Rolle, früher gab es auch noch kein Backpapier zwinker...gutes Gelingen :-)

Du kannst Papier nehmen also von 'ner Küchenrolle. Aber dann bleibt das daran kleben also leg sie einfach so aufs Backbleck, musst das Backblech danach halt sauber machen.

IRENEBOA 03.09.2013, 14:46

Küchenrolle? Je nachdem, wie fest der Teig ist, kann man da ja dann Papier futtern ...außerdem brennt Papier. Hmmmmm.

1
Salzprinzessin 04.09.2013, 02:35

Na das ist vielleicht ein "Ratschlag" ... Da hättest du lieber gar nichts geschrieben.

0

Als es noch kein Backpapier gab, wurde doch trotzdem gebacken ... also geht es auch ohne. Mit Alufolie kann man ohnehin nicht backen - nie.

IRENEBOA 03.09.2013, 14:45

Du kannst das Blech einfetten (am besten mit Öl, denn Bretzeln müssen bei hoher Temperatur gebacken werden, und Butter brennt schnell an) und dünn mit Öl bestäuben.

0

Blech gut einfetten!!!! Früher hatte man auch kein Backpapier.

Einfach das Blech einfetten. So hat man es vor der Erfindung des Backpapiers gemacht.

nargin2001 03.09.2013, 14:44

Viel oder wenig öl?

0
nargin2001 03.09.2013, 14:44

Viel oder wenig öl?

0

Das Blech leicht mit Öl einpinseln

genau...mit butter oder öl einfetten

Was möchtest Du wissen?