Autor = Herausgeber?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hrsg. bitte unbedingt lassen!

Auch wenn es jetzt wohl schon zu spät ist, sag ich mal noch etwas dazu. Ein Autor ist in solchen Sammelwerken immer angegeben. Sollte das mal nicht der Fall sein, dann ist entweder der Herausgeber der Autor (oft bei den Einleitungen der Fall) oder man schreibt es wie folgt:

o. V.: Titel, in: Weber, Herbert (Hrsg.): Mikrobiologie der Lebensmittel – Milch und Milchprodukte, 2. Auflage, B. Behr’s Verlag, Hamburg 2006, S. 134 - 178.

o.V. = ohne Verfasser (man kann auch o.A. = ohne Autor verwenden)

Nach deinem Buch habe ich schnell mal in der Onlinesuche meiner Unibibliothek gesucht. Und siehe da: Im Inhaltsverzeichnis steht zu jedem Abschnitt auch der Autor. Du hättest das also problemlos angeben können.

Bsp.:

Jöckel, J.: Mikrobiologie der Sahneerzeugnisse, in: Weber, Herbert (Hg.): Mikrobiologie der Lebensmittel – Milch und Milchprodukte. 2. Aufl., Hamburg 2006 (B. Behr’s), S. 67 - 104.

Weber, Herbert: Starterkulturen in der milchverarbeitenden Industrie, in: ders. (Hg.): Mikrobiologie der Lebensmittel – Milch und Milchprodukte. 2. Aufl., Hamburg 2006 (B. Behr’s), S. 105 - 152.

Literaturverzeichnis mehrere Autoren und Herausgeber?

Wie gebe ich im Literaturverzeichnis die Namen der Autoren an wenn es sich um 3 Stück handelt + einen Herausgeber?

Mustermann, Max; Mustermann, Max; Mustermann, Max; Mustermann, Max(Hrsg.):...?

oder Mustermann, Max, u.a:...?

Oder komplett anders 

...zur Frage

Identifiziert das Vorwort den Autor?

Hallo Leute,

bin gerade am Schreiben meiner ersten Projektarbeit und habe einige Broschüren als Quellen vor mir liegen. Herausgeber ist bekannt, aber man sollte nunmal auch den Autor angeben. Erkennbar ist Keiner. Jedoch existiert ein Vorwort von einem Mitarbeiter des Herausgebers, der die Kriterien zu erfüllen scheint, wenigstens Teil dieser Broschüre geschrieben zu haben. Ist das dann gleich der Autor? Oft heißt es ja, der Autor schreibt ein Vorwort?

Ich bin mir da unschlüssig...

...zur Frage

Wie gebe ich eine Quellenangabe richtig an? Ohne direkten Autor und Verlag?

Hallo, ich schreibe gerade meine erste Hausarbeit. Meine Schule verlangt, dass ich in den Fußnoten folgende Angaben mache (Name des Autors, Titel, Verlag, Verlagsort, Erscheinungsjahr und Seite). Nun habe ich das Problem, dass bei einer Broschüre kein direkter Autor sowie Verlag genannt ist. Dafür aber der Herausgeber (aid infodienst) sowie zwei Damen die den Text der Broschüre verfasst haben und eine Druckerei. Wie gebe ich nun den Verweis in der Fußnote richtig an?

...zur Frage

Zitieren (Autor + Herausgeber)

Hallo, ich habe eine Buch verwendet, welches sowohl einen Autor, als auch einen Herausgeber/Bearbeiter habe. Wie gebe ich es an, wenn die "normale" Zitation so aussieht:

Nachnahme, V. (Jahr): Titel des Werkes. Ort: Verlag.

Soll ich das dann eher so machen:

Nachnahme, V. (Jahr): Titel des Werkes, hrsg. und bearb. von Nachnahme, V. Ort: Verlag.

Oder gibt es noch eine andere, bessere Möglichkeit?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?